Brooklyn Beckham achtet auf sein Benehmen

Brooklyn Beckham achtet auf sein Benehmen
Brooklyn Beckham © Cover Media

Victoria (41) und David Beckham (40) ist es sehr wichtig, wie sich ihr Sohn Brooklyn (16) in der Öffentlichkeit gibt.

- Anzeige -

Weiser Rat der Eltern

Der Teenager ist dank Modeljobs und Social Media mittlerweile selbst zum Star geworden. Seinen Eltern ist das natürlich nicht entgangen, weshalb sie ihm Ratschläge geben, wie man sich im Rampenlicht verhalten sollte.

"Victoria und David haben ihm beide gesagt, dass er gelassen bleiben und seine Events genau auswählen muss, wenn er in der Promi-Welt ernstgenommen werden möchte - er muss immer an sein Image denken", verriet ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'.

Erst kürzlich wurde Brooklyn bei einer Party allerdings nicht reingelassen. Das Magazin 'Wonderland' veranstaltete das Event in London, da der Teenieschwarm aber noch nicht volljährig ist, wurde ihm der Einlass verwehrt.

Ein anderes Thema bereitet seiner Mama derweil Sorge: die Frauen. Nach seiner angeblichen Beziehung mit Schauspielerin Chloë Grace Moretz (18) soll er nun mit der französischen Schönheit Sonia Ben Ammar angebandelt haben. "Victoria hat ihm auch eingetrichtert, dass er Frauen mit Respekt behandeln muss und will nicht, dass er einen Ruf als Weiberheld bekommt", so der Insider weiter.

Neben Brooklyn ziehen David und Victoria Beckham die beiden Jungs Romeo (13) und Cruz (10) sowie die kleine Harper (4) groß.

Cover Media

— ANZEIGE —