Brooke Mueller: Positiv auf Adderall getestet

Brooke Mueller (36) wurde positiv auf Adderall getestet.

- Anzeige -

Kein Problem für Sorgerechtsstreit

Die Exfrau von Charlie Sheen (48, 'Wall Street') kann aber nachweisen, dass sie für das Medikament ein Rezept hat, da sie unter einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leidet. Allerdings erklärte die Amerikanerin vor einiger Zeit, dass Adderall dafür gesorgt hatte, dass sie wieder auf Drogen zurückgegriffen habe. Brooke Mueller befindet sich momentan in einem bitteren Sorgerechtsstreit mit Sheen um die gemeinsamen vierjährigen Zwillinge Bob und Max. Sie hat vor Kurzem ihre 19. Drogentherapie beendet und wird deshalb regelmäßig auf den Konsum von illegalen Substanzen getestet. "Sie testete positiv auf Amphetamine beim Test, der ihr vom Gericht auferlegt wurde", wusste ein Insider gegenüber 'Radar Online' zu berichten. "Allerdings bewies der Haartest ein positives Resultat wegen Adderall, dass sie gegen ADHS nimmt und wofür sie auch ein Rezept hat. Es gab keinen Beweis, dass sie, wie in der Vergangenheit, Crystal Meth genommen hat."

Doch einige aus dem Umkreis der zweifachen Mutter sind besorgt, dass sie weiterhin dieses Medikament benutzt, denn sie hatte früher deshalb große Schwierigkeiten:"Brooke hat in der Vergangenheit Adderall geraucht und geschnupft. Man kann nicht nachweisen, ob Brooke es nun raucht oder schnupft oder wie es das Rezept vorsieht, in Pillenform nimmt. Wenn es Brooke ernst mit ihrer Nüchternheit wäre, sollte man eigentlich annehmen, dass sie Adderall nicht nimmt. Jemand mit ihrer ausgeprägten Sucht nach Crystal Meth sollte mit etwas behandelt werden, das nicht auf Amphetamine basiert."

Mueller muss sich aber wegen ihres positiven Drogentests nicht um ihren Sorgerrechtsstreit fürchten. Einige behaupten sogar, dass sie auf dem Wege sei, wieder das volle Sorgerecht für die Jungs zu bekommen. Ihr Anwalt Yale Galanter deutete allerdings vor einigen Monaten an, dass Adderall ein Problem werden könnte: "Brooke gefiel nicht, wie sie sich unter dem Einfluss von Adderall benahm."

Das hat Brooke Mueller aber nicht davon abgehalten, das Medikament weiterhin zu nehmen.

© Cover Media

— ANZEIGE —