Brittany Murphys Ehemann Simon Monjack ist tot!

Brittany Murphys Ehemann Simon Monjack ist tot!
© Anthony Dixon WENN, POA/ARB

War eine Überdosis Medikamente Schuld am Tod?

Nur fünf Monate nach dem tragischen Tod seiner Frau Brittany Murphy, wurde jetzt auch Simon Monjack tot aufgefunden. Nach Polizeiangaben könnte die mögliche Ursache eine versehentliche Überdosis Medikamente gewesen sein, berichtet die britische Zeitung 'The Sun’.

- Anzeige -

Wie 'Radaronline' berichtet, wurde eine Autopsie und ein toxikologisches Gutachten in Auftrag gegeben. Der Gerichtsmediziner Ed Winter bestätigte noch einmal, dass im Haus keinerlei illegale Drogen gefunden wurden - lediglich verschreibungspflichtige Medikamente. Diese seien für einen herzkranken Mann normal.

Dem Onlinedienst 'TMZ' zufolge fand Brittanys Mutter Sharon den leblosen Körper ihres Schwiegersohnes am Sonntagabend (23. Mai) gegen 21:30 Uhr amerikanischer Zeit bewusstlos in seinem Haus in den Hollywood Hills. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nichts mehr ausrichten. Monjack verstarb kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte.

Genau wie schon beim Tod seiner Frau Brittany sollen überall im Haus nach einem Bericht der 'Sun’ leere Dosen verschreibungspflichtiger Medikamente gelegen haben. Monjacks Sprecher Roger Neal glaubt jedoch nicht an eine Überdosis: "Ich weiß nichts über leere Flaschen und Dosen, aber wenn man eine Herzkrankheit hat, dann wird man wohl verschreibungspflichtige Medikamente haben.“

Das Los Angeles Police Department wird nicht weiter im Todesfall von Simon Monjack ermitteln. Sergeant Louis Lozano verriet: "Man geht von einer natürliche Ursache aus. Vor Ort wurden keine Waffen und Anzeichen von kriminellen Aktivitäten vorgefunden."

Brittany Murphys Ehemann Simon Monjack ist tot!
© Robinson/Butterworth/Splash News

Monjacks Mutter Linda sagt der 'The Sun', sie glaube ihr Sohn sein an einem gebrochenen Herzen gestorben: “Er hatte Probleme mit dem Herz und war tief bestürzt seit Brittanys Tod. Sie war die Liebe seines Lebens und er die Liebe meines Lebens. Sie starb in seinen Armen, und das hat ihn zerstört."

Linda hatten ihren Sohn am Freitag vor seinem Tod besucht, da sie sich Sorgen um seinen Gesundheitszustand machte. Monjack hatte im November einen Herzinfarkt erlitten und sollte im September eine Herz-Operation haben.

Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an, doch schon jetzt sind die Parallelen zu Murphys Tod mehr als unheimlich: Beide (Brittany und Monjack) wurden bewusstlos im selbem Haus von derselben Frau (Sharon) aufgefunden. Beide wurden vergeblich reanimiert, beide erlitten einen Herzstillstand.

Murphy und Monjack hatten sich 2007 das 'Ja'-Wort gegeben. Am 20. Dezember 2009 starb sie im Alter von nur 32 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung.

Bild: Splash, WENN

— ANZEIGE —