Britta von Lojewski: Ihr schwerer Weg zurück ins Leben nach der Brustkrebs-Erkrankung

Britta von Lojewski: Ihr schwerer Weg zurück ins Leben
Britta von Lojewski ist krebsfrei

Britta von Lojewski hat den Brustkrebs besiegt

Britta von Lojewski hat eine furchtbare Zeit hinter sich. Erst Privatinsolvenz und dann im Mai 2015 die Brustkrebs-Diagnose. Doch die ehemalige 'Kochduell'-Moderatorin blieb selbst in der schlimmsten Zeit ihres Lebens optimistisch. Jetzt spricht die 53-Jährige erstmals über das vergangene Jahr.

- Anzeige -

Grund zur Freude hat Britta von Lojewski alle Male. Die Moderatorin ist endlich krebsfrei. Auch wenn der Kampf gegen den Brustkrebs nicht immer einfach war, hat sie es nun geschafft: "Jetzt geht’s mir endlich nach einem Jahr auch wieder so, dass ich sage: Ich fühl mich wohl in meinem Körper und es fühlt sich gut an", so die 53-Jährige in einem RTL-Interview.

Das letzte Jahr war für die Moderatorin ein schwerer Schicksalsschlag. Sie musste sich Chemotherapien und Operationen unterziehen, die nicht spurlos an ihr vorbei gingen. Zu dieser Zeit starb auch noch ihr geliebter Hund Luna. "Da dachte ich, ich gebe auf. Ich kann nicht mehr", gesteht die Moderatorin im 'Bunte'-Interview. Doch letztendlich hat sie nicht aufgegeben. Sie schöpfte neue Kraft und auch eine neue Hundedame kam in ihr Leben.

Endlich krebsfrei: Britta von Lojewski hat nie aufgegeben
Endlich krebsfrei: Britta von Lojewski hat nie aufgegeben Ihr schwerer Weg zurück ins Leben 00:00:58
00:00 | 00:00:58

"Krebsfrei bin ich. Und tue alles, damit das so bleibt"

Doch mit der Formulierung 'geheilt zu sein' geht Britta von Lojewski äußerst vorsichtig um, erzählt sie: "Ich tue alles, damit es so bleibt. Ich gehe dreimal die Woche Schwimmen, zehn Kilometer täglich mit dem Hund und ernähre mich gesund, habe zehn Kilo abgenommen. Und ich denke positiv. Man muss lernen loszulassen und nicht jeden Tag wie ein Helikopter über dem Thema Krebs kreisen. Das sind ganz gute Voraussetzungen, glaube ich." Britta von Lojewski will jetzt auch anderen Mut machen. Sehen Sie selbst im Video.

— ANZEIGE —