Britt Robertson: "George Clooney ist albern"

Britt Robertson: "George Clooney ist albern"
Britt Robertson © Cover Media

Britt Robertson (25) schwärmt für George Clooney (53). Für den Science-Fiction-Streifen 'A World Beyond' durfte die schöne Schauspielerin ('Under the Dome') mit dem Hollywood-Giganten ('Monuments Men - Ungewöhnliche Helden') vor die Kamera treten und die gemeinsame Zeit am Set machte sich bezahlt - und zwar nicht nur in finanzieller Hinsicht: Britt verriet im Interview mit dem 'ASOS'-Magazin, dass George stets zum Scherzen aufgelegt war und ihr so den Dreh versüßte.

- Anzeige -

Spaß am Filmset

"Er ist so albern! Albern ist das beste Wort, um ihn zu beschreiben", kicherte die Blondine. "Er ist jemand, der immer irgendwas machen und Leute zum Lachen bringen will. Er liebt es herumzualbern. Zwischen den Aufnahmen spielt er immer Musik."

Bevor 'A World Beyond' läuft am 21. Mai in den Kinos an, wer Britt Robertson aber schon eher auf der Leinwand sehen möchte, kann sich Tickets für die Romanze 'Kein Ort ohne dich' holen. Den Film drehte sie mit Clint Eastwoods Sohn Scott (29, 'Herz aus Stahl'), auch wenn dieser zunächst etwas scheu wirkte.

"Während des Castings küsste mich Scott nicht. Und ich dachte 'Okay, vielleicht ist er einfach nur respektvoll. Cool!' Der nächste Typ, der zum Casting kam, küsste mich allerdings und der dritte auch. Und wenn ich zu einem Casting gehe und mein Charakter jemand küssen muss, dann kann man auch davon ausgehen, dass ich küsse", lachte die Künstlerin. Scott Eastwood bekam die Rolle trotzdem. "Nach einer Woche voller Proben und Kennenlernen wurde er dann auch mein Kumpel", strahlte Britt Robertson.

Cover Media

— ANZEIGE —