Britney Spears: Zurück zum Ex?

Britney Spears
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (32) macht ihre Trennungskrise wohl nicht alleine durch: Ihr Ex steht ihr bei.

- Anzeige -

Nach schmerzhafter Trennung

Die Pop-Lady ('I'm a Slave 4 U') trennte sich vergangene Woche von ihrem Verlobten David Lucado, nachdem ein Video aufgetaucht war, das ihn beim Fremdgehen zeigt. In dieser harten Lebensphase steht Brit wohl ein ganz besonderer Mann zur Seite: ihr Exfreund Adnan Ghalib. Mit dem britischen Fotografen war die Sängerin 2008 liiert und nun soll sie sich wieder an ihn gewendet haben.

Wie ein Insider der 'Sun' verriet, schreiben die beiden sich heimlich SMS: "Sie texten sich schon seit Monaten", flüsterte der Informant. "Sie stehen sich noch sehr nah."

So nah, dass daraus wieder eine Beziehung entstehen könnte? Das konnte der Insider nicht einschätzen, wir werden uns wohl überraschen lassen müssen.

In der Zwischenzeit tut Britneys Vater Jamie alles, damit Davids Fremdgeh-Video nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Angeblich hat er den Clip, der Lucado und eine Frau tanzend und knutschen zeigt, gekauft und dem Seitenspringer nun den Kontakt zu seiner Tochter untersagt. Wie 'TMZ' berichtete, durfte David sich Britney gegenüber nicht einmal mehr erklären und habe von anderen von der Trennung erfahren.

Britney Spears gibt zumindest auf den Sozialen Netzwerken die Starke. So postete sie ein lustiges Video auf Instagram, in dem sie ihren Fans den Rat gibt: "Wenn ihr einen wirklich besch***enen Tag habt, dann sucht euch jemanden, der Herzchen auf den Schuhen trägt!" und stellte heute Morgen [31. August] das Foto eines wunderschön gedeckten Kuchentisches online.

Cover Media

— ANZEIGE —