Britney Spears wird mit 'Billboard Millennium Award' für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

Britney Spears bekommt Ehrenpreis
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (34) wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

- Anzeige -

Billboard Millennium Award

Nachdem der 'Billboard Millennium Award' bisher bloß den beiden Musik-Ikonen Whitney Houston (†48, 'I Have Nothing') und Beyoncé (34, 'Formation') verliehen wurde, darf sich nun auch die blonde Popkünstlerin ('Toxic'), die erstmals 1999 mit '… Baby One More Time' die internationalen Charts stürmte, zu den Trägerinnen dieses Preises zählen. Sie nimmt den Sonderpreis, der für außergewöhnlichen Erfolg im Musikbusiness vergeben wird, laut 'USA Today' am 16. Mai bei den Billboard Music Awards in Empfang.

Für musikalische Unterhaltung sorgen bei dem Event derweil Justin Bieber (22), Ludacris sowie Ciara und Pink. Ersterer wird angeblich seine neue Single 'Company' zum Besten geben.

Britney begeistert momentan mit ihrer Residenz in Las Vegas, wo sie jede Woche auf die Bühne tritt, außerdem bereitet sie sich auf die Veröffentlichung ihres neunten Studioalbums vor. Die erste Single-Auskopplung, 'Make Me (Oooh)', erscheint bereits in diesem Monat.

Insgesamt kann die US-Sängerin bereits sechs Billboard Music Awards ihr Eigen nennen. Der erste Preis für ihr Lebenswerk ist dies indes nicht, bei den 2011 MTV Video Music Awards heimste Britney Spears dank ihrer illustren Popkarriere schon den sogenannten Video Vanguard Award ein.

Cover Media

— ANZEIGE —