Britney Spears: Wie Kevin müsste er sein!

Britney Spears: Wie Kevin müsste er sein!
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (33) möchte einen Freund, der so ist wie ihr Ex Kevin Federline (37).

- Anzeige -

Der neue Lover

Die Sängerin ('Toxic') war mit dem ehemaligen Tänzer von 2004 bis 2007 verheiratet. Das Paar hat zusammen die Söhne Sean (9) und Jaden (8). Während Kevin wieder glücklich verheiratet ist und zwei kleine Töchter hat, sucht die Amerikanerin immer noch nach dem Richtigen, nachdem ihre Beziehung zu dem Filmproduzenten Charlie Ebersol (32) im vergangenen Monat zerbrach. Jetzt soll die Blondine immer wieder gern an ihre Zeit mit Federline zurückdenken:

"Sie möchte das, was sie in den ersten Tagen mit Kevin hatte", verriet ein Freund 'OKMagazine.com'. "Sie fand es toll, dass sie ihn so hinbiegen konnte, wie sie wollte; er kam nicht aus der Branche, er war von ihr abhängig und sie entschied wo es langging, was Finanzen und die Öffentlichkeit anging."

Das Paar entschloss sich damals, schnell zu heiraten und bekam die beiden Söhne ebenfalls kurz hintereinander. Doch dann kriselte es ebenso zügig in der Beziehung und 2007 wurde die Ehe geschieden. Für die Öffentlichkeit war Britney die Dominante, aber laut des Insiders sah es daheim ganz anders aus: "Hinter verschlossenen Türen war sie ein gehorsames Südstaatenmädchen, das auf ihren Mann hörte, der ihr auch emotionales Geleit gab."

Die Musikerin sei "hoffnungslos romantisch" und würde immer nach einem "bodenständigen" Typen suchen. Aber das ist nicht so einfach, wenn man berühmt ist: "Sie hat sich schon überlegt, Online Dating unter falschem Namen zu probieren."

Britney Spears war nach der Scheidung von Kevin Federline bis 2013 vier Jahre lang mit Jason Trawick (43) verlobt, danach war sie mit David Lucado zusammen und bis zum vergangenen Monat mit Ebersol.

Cover Media

— ANZEIGE —