Britney Spears: Traditionelle Wünsche

Britney Spears
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (32) könnte schon bald ihren Partner heiraten, um wieder eine "richtige" Familie zu haben.

- Anzeige -

Eine richtige Familie

Die Sängerin ('Toxic') ist seit einem Jahr mit David Lucado (28) liiert. Berichten zufolge soll sie nach Monaten der Spekulation nun endlich bereit für eine Hochzeit sein. "Sie will eine traditionelle Familie und er ist sehr liebevoll und bodenständig - ein toller Stiefvater für ihre Söhne Sean und Jayden. Sie hat Freunden gegenüber bereits gesagt, dass sie auf jeden Fall Ja sagen würde, falls David morgen vor ihr auf die Knie gehen sollte", berichtete ein Insider dem Magazin 'Life & Style'.

Es könnte tatsächlich auch nicht mehr lange dauern, bis ihr Liebster die große Frage stellt. Die Publikation berichtete, dass Lucado unlängst bei der Sängerin einzog und dass das Paar das Gefühl habe, "eine Hochzeit wäre der nächste Schritt". Spears war bereits zweimal verheiratet. Im Januar 2004 stand sie mit Jason Alexander vor dem Traualtar in Las Vegas. Schon 55 Stunden später wurde die Hochzeit aber wieder annulliert. Im September des gleichen Jahres heiratete sie Kevin Federline (36), den Vater ihrer zwei Söhne. 2006 trennten sich die beiden.

Im vergangenen Monat kamen erste Berichte auf, dass der Popstar bereits über die Location für seine mögliche Hochzeit mit Lucado nachdenke. Angeblich komme eine erneute Zeremonie in Sin City nicht infrage. "Sie will eine weiße Hochzeit und eine Zeremonie in einer Kirche. Ihre engen Freunde und die Familie sollen vor Ort sein", hieß es weiter.

Gerüchten zufolge träume die Sängerin davon, ihrem Partner das Ja-Wort auf Hawaii zu geben. Auch soll eine Feier in Graceland, dem ehemaligen Anwesen von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (†42, 'My Way'), im Gespräch gewesen sein.

Der Sprecher von Britney Spears hat die Spekulationen bisher nicht kommentiert.

Cover Media

— ANZEIGE —