Britney Spears: Stöhn-Klage zurückgenommen

Britney Spears: Stöhn-Klage zurückgenommen
Britney Spears bei den MTV Video Music Awards im vergangenen August © Matt Sayles/Invision/AP

Wer stöhnt denn da dieses "uhh" und "oh yeah"? Ob es wirklich Britney Spears (33) ist, das ist nun wohl egal. Noch im Mai 2015 hatte Kirk Rothrum, Besitzer der Sample-Bibliothek "bangin-beats.com", Spears' Plattenfirma Sony Music verklagt, weil er glaubt, dass eben jene dahingehauchten Passagen im Song "Piece of Me" aus seiner Sammlung stammten - er dafür aber nie einen Cent gesehen habe. Jetzt wurde die Klage zurückgenommen, wie das US-Portal "TMZ" berichtet.

- Anzeige -

Es ging um "Piece of Me"

Demnach gebe Rothrum vorerst auf, denn der bisherige Prozess habe ihn eine beachtliche Summe gekostet. Laut einem Insider, der dem Verfahren nahe stehen soll, habe sich Rothrum zu diesem Schritt entschieden, weil er es leid gewesen sei, Geld zu verschwenden. Zwar bestünde eine Chance, dass die Klage erneut eingereicht werden könnte, es sei aber unwahrscheinlich, dass dies so schnell geschehe.

spot on news

— ANZEIGE —