Britney Spears: Rumalbern mit der Schwester

Britney Spears
Britney Spears © coverme.com

Britney Spears (31) kann mit ihrer Schwester Jamie Lynn (22) wieder zum Kind werden und richtig "beknackte Songs" schreiben.

- Anzeige -

Und dabei noch kreativ!

Derzeit rührt die Pop-Prinzessin ('Toxic') die Werbetrommel für ihr achtes Album 'Britney Jean', auf dem auch ein Track mit ihrer Schwester ('How Could I Want More') zu hören ist. Es ist nicht das erste Mal, dass die Blondinen zusammen gearbeitet haben, sie sind ein eingespieltes Team - auch, wenn dabei nicht nur Hits entstehen, wie Jamie Lynn gegenüber 'MTV News' verriet: "Ob wir nun ein paar ihrer Tracks hören, ich einfach nur Gitarre oder Piano spiele oder wir als Schwestern rumalbern, wir haben schon einige sehr beknackte Songs geschrieben!" Nichtsdestotrotz arbeiten die Musikerinnen gerne zusammen. Dabei zählt mehr die kreative Freiheit als eine Single, die dann in den Läden stehen soll: "Es macht wirklich Spaß, wenn du jemanden an deiner Seite hast, der das Songschreiben wertschätzt und mit dem du dich so wohl fühlst. Wir stellen selten etwas fertig - aber wir fangen vieles an!" Bei so einer vertrauten Arbeitsweise wundert es nicht, dass der neue Song der Promi-Schwestern 'Chillin' With You' heißt - wahrscheinlich haben sie genau das im Studio auch gemacht. Zumindest schwärmte die jüngere Musikerin: "Sie fragte mich einfach, ob wir das nicht zusammen singen können, also stieß ich dazu und sang es vier oder fünf Mal. Es wurde echt cool! Als Schwestern ist es einfach toll, so etwas zu machen - es fühlte sich völlig natürlich an."

Jamie Lynn Spears singt zwar auch, hat sich aber eher in Richtung Country orientiert. Ihre poppige Schwester hat früher schon davon geschwärmt, es auch einmal mit dieser Art von Musik versuchen zu wollen - was Jamie Lynn freuen würde: "Ich denke, es könnte cool sein, wenn sie mal tauscht", bekräftigte die jüngere Schwester von Britney Spears. "Ich fände es klasse, noch einen Song mit ihr zu machen!"

© Cover Media

— ANZEIGE —