Britney Spears: Rückkehr zu den VMAs

Britney Spears: Rückkehr zu den VMAs
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (34) darf bei den MTV Video Music Awards singen.

- Anzeige -

Wieder auf der Bühne

Die Sängerin ('Toxic') wird bei der Preisverleihung, die am 28. August in New York City stattfindet, ihre neue Single 'Make Me ...' präsentieren. Zeitlich könnte das Britney nicht besser passen: Schließlich kommt nur zwei Tage vorher ihr inzwischen neuntes Studioalbum 'Glory' auf den Markt.

Die guten Nachrichten verkündete die Blondine höchstpersönlich in einem Video auf Twitter, das genau die Albinopython zeigte, mit der sie 2001 auf der VMA-Bühne stand und 'I'm a Slave 4 U' zum Besten gab. Das Tier schlängelt sich in dem Promo-Clip dramatisch durch Britneys Ankleideraum, vorbei an ikonischen Outfits des Popstars - dem roten Lederanzug aus dem 'Oops! I Did It Again'-Musikvideo, den glitzernden Bodysuit von der dazugehörigen Performance bei den VMAs im Jahr 2000, dem Hochzeitskleid, in dem sie 2003 zusammen mit Madonna (58, 'Vogue') und Christina Aguilera (35, 'Your Body') 'Like a Virgin' sang und dank eines Kusses mit der Queen of Pop in die Showbiz-Geschichte einging.

Aus dem Off hört man Britneys Stimme verkünden: "Die VMAs geben dir nicht nur eine Bühne, sie geben dir eine Geschichte - sie geben dir die Möglichkeit, den Bruchteil einer Sekunde zu nehmen und damit in die Ewigkeit einzugehen. Ehe ihr euch verseht, ist es Geschichte. Ehe ihr euch verseht, ist es Britney, b*tch!"

Ihr letzter Auftritt bei der Preisverleihung liegt schon eine Weile zurück, fast zehn Jahre, um genau zu sein. Damals versuchte die Amerikanerin mit der Performance ihres Hits 'Gimme More' ein Karriere-Comeback zu starten, wurde stattdessen aber von der Kritik verrissen.

Für Britney Spears steht am 28. August also einiges auf dem Spiel, schließlich kann sie dann allen beweisen, was noch in ihr steckt.  

Cover Media

— ANZEIGE —