Britney Spears' neues Album lässt auf sich warten

Britney Spears' neues Album lässt auf sich warten
Hat Britney Spears bald auch beim Super Bowl das Mikro in der Hand? © Jeff Bottari/Invision/AP

Die gute Nachricht: Britney Spears (33) arbeitet an einem neuen Album. Die schlechte Nachricht: Es könnte eine Weile dauern, bis es tatsächlich auf den Markt kommt. Wie der Pop-Star nun dem US-amerikanischen Musik-Magazin "Billboard" verriet, arbeitet sie "langsam aber sicher" an ihrem neunten Studio-Album - Priorität haben allerdings andere Dinge.

- Anzeige -

Neuntes Album in Arbeit

Wann das gute Stück erscheinen wird, steht noch in den Sternen, denn Spears stellte klar, dass das Album nicht an erster Stelle stehe. "Es passiert so viel mit meinen Kindern und der Schule, sie fangen neue Sportarten an und solche Sachen. Ich werde mein Bestes geben, um ein großartiges Album zu machen, aber es hat gerade nicht erste Priorität bei mir", erklärte die Mutter zweier Söhne dem Magazin und fügte hinzu: "Kinder können einen verrückt machen."


Britney Spears beim Super Bowl?

Neben den Nachrichten um das erste Album seit "Britney Jean" aus dem Jahr 2013 gibt es zudem Munkeleien um einen ganz besonderen Gig: Spears soll im kommenden Jahr die Nachfolge von Katy Perry (33, "Roar") antreten und beim Super Bowl auftreten. Das will der "National Enquirer" von einem Branchen-Insider erfahren haben. 2001 war der Pop-Star bereits Teil der Halbzeit-Show, als sie mit Aerosmith, 'N Sync und Mary J Blige auf der Bühne stand. Ob sie auch alleine ein Milliardenpublikum begeistern kann, könnte sich 2016 zeigen.

— ANZEIGE —