Britney Spears ist wenig angetan von Ariana Grandes Gesangskünsten

Britney Spears: Wenig beeindruckt von Ariana Grande
Britney Spears © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Sauer wegen 'SNL'-Witz?

Britney Spears (34) war wenig angetan von Ariana Grandes (23) Imitation ihres Songs 'Baby One More Time'.

Bereits im vergangenen Jahr imitierte die Sängerin ('Side to Side') in einer Show von Jimmy Fallon (42, 'The Tonight Show') ihre ältere Kollegin ('Toxic') und auch vor wenigen Tagen gab Ariana in einem Sketch bei 'Saturday Night Live' eine Imitation von Britney zum Besten.

In einem Interview mit dem Radiosender KISS FM wurde Britney nun eine Aufzeichnung von Ariana vorgespielt, wie diese ihren Hit 'Baby One More Time' bei 'Saturday Night Live' sang. "Das ist witzig, das ist wirklich witzig", erklärte sie zunächst und fügte noch hinzu: "Ja, sie ist sehr gut … Ich liebe ihre Stimme, sie ist so weich .. Ihre echte Stimme." Allerdings konnte sie sich dann doch etwas Kritik nicht verkneifen: "Ich habe schon besseres gehört."

Als Ariana damals Britneys Song nachsang, zog sie auch Hits von Céline Dion, Rihanna und Shakira durch den Kakao. Damals wurde sie in der Radiosendung 'Elvis Duran and the Morning Show' darauf angesprochen, ob eine der berühmten Sängerinnen negativ darauf reagiert habe. "Nein, nein, nein!", versicherte Ariana und erklärte, dass Céline Dion (48, 'The Power of Love') ihr bei einem Treffen sogar gesagt habe, dass sie ihren Auftritt toll fand. "Als ich Céline traf, erklärte sie mir, dass sie sich fast in die Hosen gemacht hätte. 'Es war so witzig!'.

Ariana Grande ist nicht die einzige Sängerin, die eine Version von Britney Spears Hit öffentlich vorführte: Ihre langjährige Rivalin Christina Aguilera (35, 'Beautiful') imitierte Britney ebenfalls in einer Show von Jimmy Fallon und Nicole Scherzinger (38, 'Right There') versuchte sich an einem Britney-Spears-Song in der TV-Show 'The X Factor'.

Cover Media

— ANZEIGE —