Britney Spears: Im Beziehungs-Turbogang

Britney Spears
Britney Spears © Cover Media

Charlie Ebersol soll Britney Spears (33) für die "perfekte Mutter" seiner (noch) imaginären Kinder halten - die Familienplanung will er schon bald angehen.

- Anzeige -

Kommt bald ein Baby?

Die Entertainerin ('Everytime') und ihr Beau sind zwar erst seit ungefähr vier Monaten zusammen, doch scheinen sich die beiden ihrer Beziehung sehr sicher zu sein. So verbrachten sie nicht nur Brits Geburtstag am 2. Dezember zusammen, sondern auch Weihnachten und Silvester. Laut 'RadarOnline.com' war das erst der Anfang und Charlie hält seine Herzdame für die Richtige, mit der er ganz schnell eine Familie gründen möchte. "[Die beiden] sprechen bereits darüber, gemeinsame Kinder zu haben", plauderte ein Insider aus. "Britney hat gesagt, dass Charlie eigene Kinder haben möchte und denkt, dass sie dafür die perfekte Mutter sein würde."

Die Musikerin hat in Sachen Erziehung schon Übung: von ihrem Exmann Kevin Federline (36) hat sie zwei Söhne, den neunjährigen Sean und den acht Jahre alten Jayden. Schon in der Vergangenheit machte die Sängerin aber keinen Hehl daraus, ihre Familie gerne um ein paar weitere Kinder erweitern zu wollen.

Wie passend, dass die Künstlerin und ihr Liebster angeblich nicht ihre Hände voneinander lassen können - 2015 könnte also ein spannendes Jahr für das Paar werden.

Für ihr Liebesglück kann sich Britney bei ihrem Vater Jamie Spears bedanken. Er war es schließlich, der die beiden einander vorstellte und hat Berichten zufolge schon seinen Segen gegeben, dass Charlie den Star heiraten dürfe. "[Jamie glaubt, dass Charlie] gute Absichten, gute Moralvorstellungen und viel mit Britney gemeinsam hat", führte der Insider aus. "Jamie vertraut Charlie wirklich und behandelt ihn wie seinen eigenen Sohn. Charlie bringt sie zum Lachen, was schwer ist."

Seit Brits berühmt-berüchtigten Zusammenbruch im Jahr 2008 ist Jamie der Vormund seiner Tochter und beschützt sein Kind, wo es nur geht. Besonders war seine Hilfe gefragt, als Britneys Ex David Lucado sie betrog und sich das Paar im August trennte.

Momentan muss sich der Promi-Papa aber keine Sorgen um die Sängerin machen, die völlig hingerissen von ihrem Traummann zu sein scheint. An Silvester lud sie ein süßes Video von sich und Charlie bei Instagram hoch, wie sie beide auf das neue Jahr anstoßen. "Heiße Schokolade schlägt Champagner jeden Tag! Frohes neues Jahr an alle. Möge euer Jahr mit Freude gesegnet sein", schrieb Britney Spears.

Cover Media

— ANZEIGE —