Britney Spears: Ihr Ex gibt seinen Segen

Britney Spears
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (32) scheint es mit ihrem neuen Beau ernst zu meinen.

- Anzeige -

Für ihre neue Beziehung

Seit Kurzem ist die Sängerin ('Toxic') mit dem Produzenten Charlie Ebersol liiert und nachdem das Paar seine Liebe auf Instagram schon bestätigte, hat nun auch Kevin Federline (36) - Britneys Exmann und der Vater ihrer Söhne Sean Preston (9) und Jayden James (8) - den aktuellen Freund der Bühnen-Schönheit kennengelernt. Gemeinsam mit Kevin und seiner Ehefrau Victoria gehen die Turteltauben sogar auf Doppel-Dates, wenn man dem britischen 'Heat'-Magazin glauben kann.

"Kevin hat [der Beziehung] seinen Segen gegeben", enthüllte ein Insider der Publikation. "Charlie ist ein echter Charmeur, hat einen tollen Sinn für Humor und die Kinder lieben ihn."

Für Britneys Verflossenen war dies der ausschlaggebende Grund für sein Einverständnis. "Kevin ist ein hingebungsvoller Vater und es ist sein Recht, wählerisch zu sein, wenn es darum geht, wer Zeit mit seinen Söhnen verbringen darf", fügte der Nahestehende hinzu. "Aber all seine Befürchtungen fielen von ihm ab, als er und Charlie sich kennenlernten. Britney ist so glücklich und alle sagen, dass sie endlich den Richtigen gefunden hat."

Ihren Liebsten traf die Musikerin übrigens durch einen gemeinsamen Bekannten, der besonders Britney sehr nahesteht: ihr Vater spielte Amor. "Er ist ein total lieber Typ und sie genießen es, einander kennenzulernen. Sie sind beide sehr glücklich und haben Spaß. Das Ganze ist noch sehr frisch, also bleibt es abzuwarten, ob die Sache ernst wird. Aber momentan haben sie viel Spaß miteinander", gab dazu unlängst ein Freund von Britney Spears gegenüber 'E! News' preis.

Cover Media

— ANZEIGE —