Britney Spears: Hollywoods jüngstes Botox-Opfer?

Popsängerin Britney Spears feierte gerade ihren 31. Geburtstag. Ihr Geschenk an sich selbst: Botoxinjektionen. Das behauptet zumindest der plastische Chirurg Dr. Robert Guida. Der erklärte gegenüber der amerikanischen InTouch: „Es ist sonnenklar, dass Britney Botox verwendet.

- Anzeige -

Ihre Mimik-Fältchen und Stirnfalten sind komplett verschwunden. Und ihre Oberlider wirken ein klein wenig schlaff. Ein typisches Zeichen dafür, dass sie sich auch hier Botox injizieren ließ.“

Dr. Guida ist nicht der Einzige, dem Britneys glattgebügelten Gesichtszüge ins Auge gefallen sind. Nach ihrem letzten Auftritt als Jurorin bei 'X Factor' im US-Fernsehen diskutierten auch ihre Fans im Netz über den plötzlichen faltenfreien Look der Sängerin.

— ANZEIGE —