Britney Spears: Hochzeit liegt auf Eis

Doch keine Hochzeitsglocken für Britney Spears? Gleich zwei US-Magazine berichten in dieser Woche, dass die Hochzeit von Britney und ihrem Verlobten Jason Trawick auf Eis liegt. Der Grund: Trawick soll kalte Füße bekommen haben. Fest steht: Das Paar verlobte sich Weihnachten 2011. Die Hochzeit war für 2012 geplant, doch bislang gibt es weder ein Datum noch wurden Einladungen verschickt.

- Anzeige -

Freunde verrieten der amerikanischen 'In Touch', dass Britney und Jason kaum noch Gemeinsamkeiten haben. Während Spears ihre Freizeit zu Hause mit ihren Kindern verbringen will, hat Trawick Spaß am Partyleben gefunden und zieht mit seinen Freunden in Los Angeles um die Häuser. Den Berichten zufolge haben die beiden bislang keinerlei Vorbereitungen für ihre Hochzeit getroffen.

Auch für 2013 gibt es keinen Termin. Stattdessen wurde Spears in den letzten Wochen immer häufiger ohne ihren Verlobungsring fotografiert. Ein Bekannter des Paares fasst es gegenüber der amerikanischen 'Life & Style' so zusammen: "Ihre Beziehung steht auf der Kippe."

— ANZEIGE —