Britney Spears: Charlie ist hin und weg

Charlie Ebersol und Britney Spears
Charlie Ebersol und Britney Spears © Cover Media

Charlie Ebersol (32) äußerte sich nun zu seiner Beziehung mit Britney Spears (33).

- Anzeige -

Verliebter Freund

Während eines Interviews mit 'Access Hollywood' konnte der Produzent einfach nicht anders und schwärmte von der Sängerin ('Toxic') in den höchsten Tönen, als das Thema zwangsläufig aufkam.

Trotz der Versuche, ihre Liebe aus der Öffentlichkeit zu halten, ließ es sich der Frischverliebte nicht nehmen, seine Partnerin als "fantastisch" zu beschreiben. Weiter säuselte er: "Ich habe unglaubliches Glück, weil sie eine fantastische Frau ist. Man kann nicht an all den unglaublichen Erfolgen, die sie hat, vorbeisehen."

Am liebsten würde er seine Gefühle in die ganze Welt hinausschreien, doch komme die Zurückhaltung der Beziehung nur zugute - ganz besonders, da das Paar ja erst ganz frisch zusammen ist.

So sagte der Sohn von 'Saturday Night Live'-Mitbegründer Dick Ebersol (67) und Schauspielerin Susan Saint James (68, 'Liebe auf den ersten Biss'), dass er und die Zweifach-Mama sich ganz bewusst der Öffentlichkeit entziehen würden. Nichts mache den beiden mehr Spaß, als einen gemütlichen Abend Zuhause zu verbringen. "Das, was ich mehr als alles andere genieße, ist die ganz ruhige Zeit. Wir haben Spaß miteinander, weil wir nicht ausgehen… Das ist nicht versehentlich, sondern mit Absicht", erklärte er das Erfolgsrezept ihrer Liebe.

Trotzdem ließ er sich noch eine private Anekdote entlocken. Britney feierte am 2. Dezember vergangenes Jahr ihren 33. Geburtstag, am 30. Dezember hatte Charlie seinen 32. Ehrentag und bei den Geschenken der beiden sei ein kleiner Wettstreit entfacht. So enthüllte er, dass er seiner Liebsten einen großen Kuchen kaufte, sie ihn dann aber an seinem Ehrentag mit einer noch größeren Torte übertrumpfte.

Britney Spears scheint nach einigen Tiefschlägen nun endlich den Richtigen gefunden zu haben und ist seit Oktober vergangenes Jahr nun schon mit Charlie Ebersol zusammen.

Cover Media

— ANZEIGE —