Britney Spears: Beziehung könnte nicht besser laufen

Britney Spears
Britney Spears © Cover Media

Britney Spears (33) findet es großartig, wie gut ihr Freund mit ihren Söhnen zurechtkommt.

- Anzeige -

Eine glückliche Patchwork-Familie

Die Sängerin ('Toxic') ist seit etwa einem halben Jahr mit dem Produzenten Charlie Ebersol zusammen und die beiden sind quasi seit dem ersten Tag ihrer Beziehung unzertrennlich.

Scheinbar machte der Amerikaner nicht nur bei der Pop-Mieze ordentlich Eindruck - auch deren Söhne Sean Preston (9) und Jayden James (8), die aus Brits Ehe mit Kevin Federline (37) stammen - vergöttern den neuen Freund ihrer Mama.

"Sie verstehen sich wirklich gut mit ihm und sie haben Spaß zusammen. Es ist erfrischend, ihn dabei zu haben und wirklich fröhlich", strahlte die Musikerin im Interview mit dem 'People'-Magazin. "Ich bin wirklich gesegnet."

Britney geht es aktuell so gut, wie schon lange nicht und auch, wenn sie beruflich sehr eingespannt ist, stehen ihre Kinder doch immer an erster Stelle. Sie ist eine strenge, aber enthusiastische Mutter und immer dabei, das nächste Spiel-Date, Sportunterricht oder Fußballspiele für ihre Jungs zu arrangieren. Allerdings herrscht im Hause Spears ein Motto: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

"Die Hausaufgaben haben Priorität. Wir haben ein Belohnungssystem, das dabei hilft, sie zu motivieren: Wenn sie so und so viele Einser haben, kriegen sie in dem Monat ein neues Spielzeug."

Für Britney selbst gibt es derzeit keine schönere Belohnung, als ihre Jungs zu "kleinen Männern" heranwachsen zu sehen. Je älter sie werden, desto mehr entwickeln sie ganz eigene Charakterzüge - für die Sängerin ist es faszinierend, dabei zuzusehen.

"Preston ist sehr eigensinnig, sehr ausdrucksvoll und wenn ihm etwas nicht gefällt, wird er es dir sagen. Aber er hat ein riesiges Herz, er ist ein gutes Kind und er hat Manieren ... Jayden ist süß, spricht sehr weich, irgendwie lustig. Er ist anbetungswürdig - ein Mama-Kind."

Sean Preston war es dann auch, der seine Mama vor Kurzem um eine Erhöhung seines Taschengeldes anhaute - Britney Spears ist allerdings noch nicht sicher, ob sie dem zustimmen soll.

Cover Media

— ANZEIGE —