Bringt hochschwangere Reese Witherspoon ihr Baby in Gefahr?

Bringt die hochschwangere Reese Witherspoon ihr Baby in Gefahr?
Shopping trotz strenger Bettruhe: Bringt die hochschwangere Reese Witherspoon ihr Baby in Gefahr? © AKM-GSI / Splash News

Shopping trotz strenger Bettruhe

Nachdem die hochschwangere Schauspielerin Reese Witherspoon vor kurzem zwei Mal binnen 48 Stunden per Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden musste, hatte ihr der Arzt absolute Bettruhe verschrieben. Das hat die zweifache Mutter jedoch nicht davon abgehalten, gemeinsam mit ihrem Sohn Deacon shoppen und spazieren zu gehen, wie aktuelle Bilder zeigen. Angst um ihr Ungeborenes scheint die Oscar-Gewinnerin demnach nicht haben…

- Anzeige -
Ava, Jim Toth und Reese Witherspoon
Ava, Jim Toth und Schauspielerin Reese Witherspoon © AKM-GSI / Splash News

Für Reese‘ Ehemann Jim Toth ist es die erste Vaterschaft und er soll sehr aufgeregt gewesen sein, als seine Frau mit Komplikationen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Keine Minute soll er laut 'radaronline' von ihrer Seite gewichen sein. Umso unverständlicher, dass Reese den Rat der Ärzte ignoriert und so sorglos mit ihrer Gesundheit und der des Babys umgeht. Andererseits soll das Baby bereits im September das Licht der Welt erblicken. Würde es also jetzt schon kommen, wäre dies wahrscheinlich nicht ganz so tragisch für Mutter und Kind...

Für Reese Witherspoon ist es bereits das dritte Kind. Aus der Ehe mit dem Schauspieler Ryan Phillippe hat die Schauspielerin bereits Tochter Ava Elizabeth (11) und Sohn Deacon (9).

Bildquelle: splashnews

— ANZEIGE —