"Bridge of Spies": Frankreich-Premiere von Spielberg-Film abgesagt

"Bridge of Spies": Frankreich-Premiere von Spielberg-Film abgesagt
Steven Spielberg auf der Europa-Premiere von "Bridge of Spies" in Berlin © Twentieth Century Fox

Nach den Terror-Attacken am Freitagabend in Paris hat der Verleiher Twentieth Century Fox die Frankreich-Premiere von "Bridge of Spies" abgesagt. Der neue Film von Starregisseur Steven Spielberg (68) hätte am Sonntag in Paris vorgestellt werden sollen.

- Anzeige -

Gala war am Sonntag geplant

"Angesichts der Tragödie in Paris haben wir unsere geplanten Film-Events abgesagt", zitiert "The Hollywood Reporter" aus einem Fox-Statement. "Wir stehen an der Seite der Pariser und unsere Gedanken sind bei allen, die von diesen schrecklichen Ereignissen betroffen sind."

Spielberg soll zum Zeitpunkt der Anschläge gerade auf dem Weg nach Paris gewesen sein. Am Freitag hatte er sich zur Europa-Premiere von "Bridge of Spies" in Berlin aufgehalten.

spot on news

— ANZEIGE —