Brangelina-Kids starten Rebellion

Brangelina-Kids starten Rebellion
© Splash News

Zwergenaufstand im Hause Brangelina: Shiloh, Maddox, Zahara und Pax haben die Faxen dicke und rebellieren gegen ihre Eltern. Wie die 'In Touch’ jetzt berichtet, haben die vier ältesten Kids von Brad Pitt und Angelina Jolie das viele Reisen ihrer berühmten Eltern satt und tun im Moment alles, um nicht wieder umziehen zu müssen.

- Anzeige -

Den Stein ins Rollen brachte ein erneut anstehender Umzug der Familie. Brad und Angie, die die vergangenen Wochen mit ihren Kids in Los Angeles verbrachten, stehen kurz davor, wieder einmal nach New Orleans umzusiedeln, wo Pitt demnächst für Dreharbeiten vor der Kamera stehen wird. Doch als die Kinder davon Wind bekamen, starteten sie eine Rebellion. „Sie schmissen sich auf den Boden und weinten. Keiner von ihnen will schon wieder die Schule und die Freunde verlassen“, verriet ein Insider. Der kleine Pax soll sogar so verärgert gewesen sein, dass er sich im Garten des Anwesens versteckte und von vier Hausangestellten mehrere Stunden gesucht werden musste.

Brangelina-Kids starten Rebellion

Doch der ganze Aufstand soll keine Wirkung gezeigt haben. Wie der Insider weiß, will Angelina ihren Brad auf gar keinen Fall für längere Zeit aus den Augen lassen und somit sei der geplante Umzug bereits beschlossene Sache. Tja, da haben die Kids wohl den Kürzeren gezogen. Bleibt zu hoffen, dass die Kleinen jetzt nicht koplett durchdrehen.

(Bildquelle: Splash / WENN)

— ANZEIGE —