Brangelina-Kids außer Kontrolle

Brangelina-Kids außer Kontrolle
© PPNY / GSNY / Splash News

Sie tyrannisieren ihre Nachbarn

Man sollte meinen, es gäbe nichts Spannenderes als neben einem Mega-Star zu wohnen, doch die Nachbarn von Brad Pitt und Angelina Jolie in Los Angeles sehen das definitiv anders. Wie die amerikanische 'In Touch Weekly' berichtet, ist die gesamte Nachbarschaft im Stadtteil von Los Angeles, Los Feliz, komplett genervt von Brad, Angie und den sechs Kindern.

- Anzeige -

"Brad und Angies Kinder sind so laut“, beschwert sich ein Anwohner. "Man hört sie die ganze Zeit aus vollem Hals schreien. Es ist ein bisschen seltsam wie ungehorsam sie sich benehmen dürfen. Es klingt, als wären es 25 Kinder und nicht sechs.“

Brangelina-Kids außer Kontrolle
© Scott Larson / Splash News

Ein weiteres Problem: Das Anwesen der Familie Jolie-Pitt wird von einem Security-Personal weiträumig abgeriegelt und überwacht. "Die Sicherheitsleute sind aggressiv und fies“, bestätigt ein Nachbar. "Die tun so, als würde man einbrechen wollen, nur weil man an dem Haus vorbeigeht.“ An dieser Situation wird sich so schnell auch nichts ändern, denn Brad und Angelina planen angeblich, die kommenden Wochen in Los Angeles zu verbringen - zum Ärger der Nachbarn. "Ganz ehrlich, von uns ist keiner froh darüber", so ein Anwohner.

Auch George Clooney, ein enger Freund der Familie, soll sich bereits vom Brangelina-Clan abgewandt haben. Laut 'National Enquirer' hätten die sechs Unruhestifter nämlich einen "Saustall" bei ihm zu Hause hinterlassen. Daraufhin soll der Schauspieler den Kindern Hausverbot erteilt haben...

(Foto: Splashnews)

— ANZEIGE —