Brandi Passante als Profi-Käuferin in der Doku-Serie ‘Storage Wars’

Händlerin Brandi Passante
Brandi Passante und ihre Familie

Trödel-Expertin Brandi Passante bei 'Storage Wars'

Die beliebte US-amerikanische Reality-Show ‘Storage Wars – Die Geschäftemacher’ feierte am 1. Dezember 2010 ihre Premiere im US-amerikanischen Fernsehen.

- Anzeige -

Brandi Passante zählt zu den be-liebtesten Auktionären der Show und begeistert viele Fans mit ihrem großartigen Geschäftssinn. Doch zunächst ein Überblick über die Handlung der Serie: In den USA hat jedermann die Möglich-keit, eine Lagereinheit zu mieten. Zahlt er oder sie jedoch drei Monate infolge nicht die Miete, so wird der Inhalt der ‘storage unit’ umgehend versteigert. Und genau hier setzt ‘Storage Wars’ an. Mehrere Ersteigerer bzw. Buyer-Teams treten in Erscheinung, um an der Versteigerung der Lager-Gegenstände teilzunehmen.

Eines dieser Teams sind Brandi Passante und ihre Lebensgefährte Jarrod Schulz, die seit der ersten Staffel am Realityformat mitwirken. Die Beiden sind selber in Be-sitz eines eigenen Second Hand Stores und Experten auf dem Gebiet gebrauchter Warenartikel. Die Besonderheit bei den Auktionen: Die Interessenten haben nur fünf Minuten lang die Möglich-keit, sich einen Überblick über den Lagerraumbestand zu verschaffen. Außerdem darf der Lager-raum nicht betreten werden – somit weiß niemand, was genau sich im Lagerschatz befindet und welcher Wert dahintersteckt. Neben Brandi Passante und ihrem Partner treten auch die Experten Darrell und Brandon Sheets, Dave Hester, Ivy Calvin und einige weitere Profi-Käufer in Erscheinung.

Weitere Hintergrundinformationen zu ‘Storage Wars’ finden Sie auf RTL NITRO.

— ANZEIGE —