Bradley und Suki: Ungewöhnliches Arrangement

Bradley Cooper und Suki Waterhouse
Bradley Cooper und Suki Waterhouse © Cover Media

Bradley Cooper (39) und Suki Waterhouse (22) wollen die Welt wissen lassen, dass sie vom Markt sind - offiziell verlobt haben sie sich aber nicht.

- Anzeige -

Aber sie wollen sich binden

Der Hollywood-Star ('Hangover') und das Model sind seit etwa einem Jahr zusammen und zeigen sich gerne bei hochklassigen Events. Auf einem kürzlich geschossenen Foto sieht man zueinander passende Ringe, die beide auf ihren Ringfingern tragen - haben die Turteltauben also ihre Liebe auf die nächste Stufe befördert?

"Es gab da so eine intime Sache zwischen den beiden. Sie war sehr privat und schloss keinen formellen Segen mit ein", verriet ein enger Freund dem britischen 'Look'-Magazin. "Brad war schon einmal verheiratet, deswegen hält er es nicht für sonderlich wichtig, es 'offiziell' zu machen. Suki ist einfach hingerissen - und jung - und für sie ist dieses Hippie-Arrangement absolut in Ordnung."

Tatsächlich soll es der Frauenschwarm gewesen sein, der zum Schmuckladen drängte. Zwar sind die beiden nun nicht Mann und Frau, aber er wollte seine Hingabe zeigen. "Er präsentierte Suki den Ring und trägt ebenfalls einen - zugegeben, mal trägt er ihn, mal nicht - aber es ist dennoch eine Geste, dass sie nicht mehr zu haben sind."

Beide sprachen schon früher davon, wie sehr sie sich eine Familie wünschen: Die Zukunft von Bradley Cooper und Suki Waterhouse könnte also bei aller Entspannung mit lautstarkem Babygeschrei verbunden sein.

Cover Media

— ANZEIGE —