Bradley Cooper will hinter die Kamera

Bradley Cooper
Bradley Cooper © Cover Media

Bradley Cooper (40) gibt vielleicht bald sein Debüt als Regisseur.

- Anzeige -

'A Star Is Born'

Der Film-Hottie ('Ohne Limit') ist laut 'Deadline' im Gespräch, um das Musical-Drama 'A Star Is Born', das von Warner Bros' produziert wird, zu inszenieren. Zunächst hieß es, der Job würde an den Hollywood-Kultstar Clint Eastwood (84, 'Der Texaner') gehen, aber jetzt steht Bradley heiß im Kurs.

So heiß übrigens, dass er nicht nur hinter der Kamera, sondern auch davor agieren soll. Im besten Fall spielt er die männliche Hauptrolle, während R'n'B-Königin Beyoncé Knowles (33, 'Crazy in Love') den weiblichen Part übernimmt.

'A Star Is Born' handelt von einer jungen Frau und ihren Träumen, ein Star zu werden. Sie trifft auf ihrem Weg an die Spitze auf einen ziemlich kaputten Mann, der selbst früher einmal berühmt war.

Wann die Dreharbeiten losgehen sollen, ist nicht bekannt, aber erst einmal ist Bradley Cooper ohnehin beschäftigt, ab dem 19. Mai steht er in London für das Theaterstück 'The Elephant Man' auf der Bühne.

Wie schön, dass es beruflich für den Frauenschwarm so rund läuft, im Privatleben hapert es nämlich aktuell ein wenig. Die Liebe zu seiner Freundin Suki Waterhouse (23) endete vor wenigen Wochen nach zwei Jahren. Daraufhin muss sich Bradley natürlich umgehend Turtelgerüchte mit allen möglichen Damen gefallen lassen. Eine altbewährte Kandidatin ist da seine Kollegin Jennifer Lawrence (24), mit der er schon in den Filmen 'American Hustle' und 'Silver Linings' gemeinsam auftrat. Ihr aktueller gemeinsamer Film 'Serena' wurde gerade in New York gezeigt und bei diesem Anlass wischte der blonde Filmliebling die Gerüchte mal wieder vom Tisch: "Wir haben keinen Sex", erklärte Jennifer gegenüber der 'New York Post' bestimmt. "Tut mir leid, Sie enttäuschen zu müssen."

Wie schon in der Vergangenheit pochte sie darauf, dass sie mit Bradley Cooper lediglich eine enge Freundschaft verbinde - und der wird sich über die weibliche Unterstützung während seines aktuellen Liebeskummers sicher freuen.

Cover Media

— ANZEIGE —