Bradley Cooper und Irina Shayk: Unzertrennlich in Wimbledon

Bradley Cooper und Irina Shayk: Unzertrennlich in Wimbledon
Happy auf der Tribüne: Bradley Cooper und Irina Shayk in Wimbledon © imago/ZUMA Press

Oh, das schöne Leben: Hollywood-Star Bradley Cooper (41, "Silver Linings") und seine Model-Freundin Irina Shayk (30) lassen es sich gerade in Europa gutgehen. Am Dienstag waren die beiden noch in aufeinander abgestimmten schwarzen Outfits bei einer Gala der Vogue in Paris gesehen worden. Am Mittwoch sitzen die gutaussehenden Jet-Setter schon beim renommierten Rasen-Tennisturnier in Wimbledon - natürlich in der ersten Reihe, genauer gesagt in der Box des Tennis-Cracks Roger Federer (34), wie Fotos beweisen.

- Anzeige -

Stars tingeln durch Europa

Auch Gerüchte über Beziehungsprobleme - wie sie noch im Januar kursierten - scheinen widerlegt. Schließlich legen Cooper und Shayk beste Laune an den Tag, schnabulieren einträchtig Snacks und stecken auch gerne mal lächelnd die Köpfe zusammen. An prominenten Gesprächspartnern mangelt es auch nicht: Laut "Daily Mail" ließen sich unter anderem Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour (66) und die frühere Tennis-Spielerin und heutige Ehefrau von Roger Federer, Mirka Federer (38), mit den beiden Stars sehen.


Vor drei Jahren war Cooper übrigens noch mit seinem Kumpel Gerard Butler (46, "300") zum Londoner Tennis-Highlight angereist. Auch nicht schlecht. Aber ein Sommerurlaub mit Model dürfte für ihn dann doch die erste Wahl sein.



spot on news

— ANZEIGE —