Bradley Cooper: Rote Augen für Rolle

Bradley Cooper: Rote Augen für Rolle
Bradley Cooper © Cover Media

Bradley Cooper (41) beeindruckte mit dicken Gläsern.

- Anzeige -

Das schmerzt!

Der Schauspieler ('Hangover') spielt in der Actionkomödie 'War Dogs' einen schmierigen Waffenhändler und für diese Rolle sollte er sein hübsches Gesicht hinter einer hässlichen Brille verschwinden lassen. Regisseur Todd Phillips wollte, dass er ein ähnliches Gestell wie der amerikanische Serienmörder Jeffrey Dahmer trägt:

"Ich sagte: 'Wir brauchen diese Brille. Vergesst, wer sie trägt. Ignoriert das. Aber schaut euch Jeffrey Dahmers Brille an!'", erzählte der Filmemacher 'Den of Geek'. "Ich wollte, dass er diese Brille mit starken Dioptrien trägt und Bradley schrieb zurück, dass er es machen würde."

Allerdings musste Bradley Cooper feststellen, dass diese Kostümwahl auf seine Gesundheit schlug, denn gesunde Augen wollen nicht durch eine so dicke Brille schauen. "Er starrte den ganzen Tag durch diese Brille und am Ende des Tages hatte er die schlimmsten Kopfschmerzen, denn man kann diese Dioptrie-Stärke nicht faken. Er schaute also die ganze Zeit durch eine echte Brille. Seine Augen sehen groß und komisch aus, das hat ihn ein wenig aus der Bahn geworfen", berichtete Todd Phillips, wie Bradley Cooper für seine Kunst litt.

Cover Media

— ANZEIGE —