Bradley Cooper: Meine Mama ist süchtig nach QVC

Bradley Cooper: Meine Mama ist süchtig nach QVC
Bradley Cooper © Cover Media

Die Mutter von Bradley Cooper (40) war begeistert, als sie erfuhr, dass ihr Sohn einen QVC-Manager spielen wird.

- Anzeige -

Fan von TV-Shopping

In Kürze kommt 'Joy - Alles außer gewöhnlich' in die Kinos, für den Film stand der Schauspieler ('Im Rausch der Sinne') wieder einmal für den Regisseur David O. Russell (57) und an der Seite von Jennifer Lawrence (25, 'Silver Linings') vor der Kamera. Bradleys Charakter Neil hilft Joy alias Jennifer Lawrence dabei, ihren Miracle Mop, ein sich selbst auswringender Wischmopp, zu verkaufen. Mit seiner Rolle als hohes Tier beim Shopping-Sender QVC konnte Bradley dabei vor allem eine Person überzeugen: seine Mutter Gloria.

"Ja, (meine Mutter guckt QVC)", verriet er dem Talkshow-Moderator Seth Meyers am Montagabend [14. Dezember]. "Wir hatten gestern Abend die Premiere des Films und sie trug diese Brosche. Sie erzählte die ganze Zeit, dass das die Audrey-Hepburn-Brosche von QVC sei - es war wirklich eine QVC-Brosche! Allerdings hat sie in der letzten Woche ein paar Ölprodukte gekauft, mit denen sie nicht zufrieden war. Sie haben wohl nicht funktioniert…"

Gloria scheint sich leicht von den auf QVC angebotenen Produkten begeistern zu lassen. Bradley erinnerte sich an einen anderen Vorfall, bei dem seine Mutter ein Navigationsgerät bei dem Shopping-Sender kaufte, obwohl sie das längst als App auf ihrem Handy hatte. "Ich fragte sie 'Wovon sprichst du denn?' Sie antwortete, dass das ein spezielles Gerät sei. Ich fragte 'Mama, Google Maps? Navigation?' Sie meinte, das sei ein Gerät und sie könne das mit sich herumtragen… 'Aber es ist kein GPS, sondern ein anderes Ding.' Ich sagte ihr, dass sie das bereits auf ihrem Handy habe. QVC ist sehr überzeugend", lachte Bradley Cooper.

Für 'Joy - Alles außer gewöhnlich' stand der Schauspieler bereits zum vierten Mal mit Kollegin Jennifer Lawrence vor der Kamera und mit Robert De Niro zum zweiten Mal. Langeweile kommt dabei aber nie auf: "David lässt uns immer sehr unterschiedliche Rollen spielen… Das ist also immer wieder toll!" schwärmte Bradley Cooper.

Cover Media

— ANZEIGE —