Hollywood Blog by Jessica Mazur

Brad und Jennifers Trennung war Schicksal

Brad und Jennifers Trennung war Schicksal
Brad und Jennifers Trennung war Schicksal © (Foto: Splash)

von Jessica Mazur

Mädels, schmeißt eure 'Team Aniston' / 'Team Jolie'-Shirts aus dem Fenster! Die Dinger haben endlich ausgesorgt. Dass Brad Pitt Jennifer Aniston verlassen hat, war weder die Schuld von Aniston, die angeblich keine Kinder wollte, noch war es die Schuld von Angelina, die Brad angeblich mit ihren weiblichen Reizen um den Verstand gebracht hat. Über fünf Jahre nach der Trennung von Brad und Jen steht endlich fest: Niemanden trifft die Schuld! Brad Pitt konnte gar nicht anders, die ganze Chose war Schicksal!

- Anzeige -

Das behaupte nicht ich, das behauptet Ron Bard. Und der Mann muss es wissen. Eigenen Angaben zufolge ist er nämlich Brad Pitts persönlicher Wahrsager! Jawohl, Brad Pitt ist - so Ron Bard - ein "ganz, ganz Spiritueller", der sich bei wichtigen Fragen in seinem Leben nicht auf sein Waschbrettbauchgefühl verlässt, sondern stattdessen auf die Zukunftsvorhersagungen eines "Mediums" hört. Genau das verriet jetzt nämlich Ron Bard, der einst als Obdachloser auf der Straße lebte und heute zu den gefragtesten Wahrsagern unter den Hollywood-Stars gehört, den US-Medien. Der Mann gibt an, dass Brad Pitt schon seit Jahren zu seinem Kundenstamm gehört und der Schauspieler regelmäßig von seinen seherischen Fähigkeiten gebraucht macht.

Besonders interessant ist dabei der Zeitpunkt von Pitts erstem Besuch bei Bard. Und wann fand dieser statt? Richtig! Mitten in den Dreharbeiten von 'Mr.&Mrs. Smith'. Na, so ein Zufall ;-). Natürlich unterliegt "the medium" einer gewissen Schweigepflicht, so dass der Mann keine genauen Auskünfte darüber geben kann, was er damals in Brads Zukunft gesehen hat, aber ganz ohne Frage hatte Angie das Schicksal auf ihrer Seite. And there you have it! Die Liebe von Brangelina war reine Bestimmung! Sorry, Jen!

ABER die Brangelina-Gemeinde sollte sich nicht zu früh freuen! Denn wie gewonnen, so zerronnen... Nach dem Coming Out von Ron Bard haben es sich die US-Magazine natürlich nicht nehmen lassen, ihn und weitere 'celebrity psychics' zu befragen, wie es denn nun weiter geht bei 'Mr. & Mrs. Füreinander Bestimmt'. Und siehe da, die hellseherischen Herrschaften sind sich einig: Die Liebe von Brad und Angie wird ein Ende haben. Die aus dem US-Fernsehen bekannte Wahrsagerin Nancy Bradley gibt den beiden noch maximal drei Jahre, und auch andere sehen ein Brangelina-Aus im Jahre 2013. Bis dahin gibt es den Sehern zufolge aber noch mindestens einmal, wenn nicht sogar zweimal Kinderzuwachs bei Brad und Angie. Na, immerhin!

Dann dürfen wir wohl alle gespannt sein, ob wir eines Tages auch sehen, was die Hollywood-Seher schon jetzt sehen. We'll see...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur