Brad und Angie: Riesenzoff um Shiloh

Brad und Angie: Riesenzoff um Shiloh
© dpa, Nina Prommer

Angelina plaudert zu viele private Details aus

Dicke Luft beim Traumpaar: Angelina Jolie und Brad haben sich mal wieder in die Wolle gekriegt. Wie die US-Zeitschrift ‚Life & Style’ berichtet, ist Brad total stinkig darüber, dass Angelina nicht aufhört, in Interviews über Shiloh und ihren Kleidungsstil zu sprechen. Der 46-Jährige plaudert ganz selten Details über die Kinder aus. Er will sie schützen. Und er kann nicht nachvollziehen, dass seine bessere Hälfte es nicht genauso macht.

- Anzeige -
Brad und Angie: Riesenzoff um Shiloh

„Angelinas öffentliche Bemerkungen stören Brad total“, so ein Insider. „Sie gibt zuviel preis. Angelina verrät auf Presseterminen mehr private Details als in Gesprächen mit Freunden.“ Leider hat Brad bei Konflikten meist die schlechteren Karten. „Manchmal geraten sie wirklich heftig aneinander. Angelina kann dann ziemlich gemein werden“, so der Ohrenzeuge. „Manchmal ranzt sie ihn sogar bei Essen mit Freunden an und weist ihn in die Schranken."

Oh, oh, sieht aus, als würde Brad einmal mehr den Kürzeren ziehen. Dabei hat er noch eine andere Sorge. Einige der Kinder kommen nämlich in das Alter, in dem sie die Interviews lesen können und sich womöglich ausgeschlossen fühlen, wenn Jolie nur über Shiloh spricht.

(Bilder: dpa, Life&Style Weekly)

— ANZEIGE —