Brad und Angelina: Perfekte Flitterwochen?

Angelina Jolie und Brad Pitt
Angelina Jolie und Brad Pitt © Cover Media

Die Flitterwochen von Brad Pitt (50) und Angelina Jolie (39) haben die beiden total ausgelaugt.

- Anzeige -

Von wegen!

Der Hollywood-Hottie ('World War Z') und die Darstellerin ('Maleficent - Die dunkle Fee') haben im August in Frankreich geheiratet, nachdem sie mehr als neun Jahre zusammen waren. Nach dem Ja-Wort jettete das Glamour-Paar mit seinen sechs Kindern nach Malta, sodass die Workaholics ihre Flitterwochen mit Arbeitsverpflichtungen vereinbaren konnten. "Sie haben den ganzen Tag gearbeitet und fingen oft um fünf Uhr morgens an. Sie sind ausgelaugt und auch, wenn sie es genossen haben, miteinander zu arbeiten, waren es nicht die perfekten Flitterwochen, so wie sie sich das vorgestellt hatten", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen 'Grazia'-Magazin aus.

Brad und Angelina hatten alle Hände voll zu tun, ihren neuen Film 'By the Sea' zu drehen. Dabei schrieb die Hollywood-Schönheit das Drehbuch und führte auch Regie.

Zwei Tage hat sich die Familie dann aber doch genommen, um auf einer Jacht eine gute Zeit zu verbringen, bevor es auf der Nachbar-Insel Gozo mit der Produktion losging. Während die Arbeit voll im Gang ist, sollen ihre Kinder Maddox (13), Pax (10), Zahara (9), Shiloh (8), Vivienne (6) und Knox (6) total ruhelos sein. "Für Kinder gibt es auf Gozo nicht viel zu tun und sie haben sich gelangweilt. Sie haben sich darüber beschwert, dass sie ihre Annehmlichkeiten von Zuhause vermissen würden und Brad und Angelina haben ein Vermögen ausgegeben, damit ihr Lieblings-Essen Sushi vom Festland aus geliefert wurde." Trotzdem hat die kurze Auszeit auf dem Boot der Familie gefallen. "Auf der Jacht zu sein war ihre erste Chance, etwas Spaß zu haben, also genossen sie es alle wirklich", erklärte der Insider.

'By the Sea' ist der zweite Streifen, in dem das Hollywood-Traumpaar wieder gemeinsam zu sehen ist, seitdem es sich 2005 am Set von 'Mr. & Mrs. Smith' kennen- und lieben lernte. Doch das aktuelle Projekt mache den beiden bis jetzt wohl nicht so viel Spaß. "[Die Dreharbeiten] waren weit entfernt von der magischen Erfahrung, die sie bei 'Mr. & Mrs. Smith' hatten. Sie planen bereits einen Trip, nachdem sie den Film beendet haben, sodass sie etwas Zweisamkeit genießen können, nur sie beide."

Vielleicht verbringen Brad Pitt und Angelina Jolie ja dann auch endlich ihre Traum-Flitterwochen miteinander.

Cover Media

— ANZEIGE —