Hollywood Blog by Jessica Mazur

Brad Pitts Zuhälter-Look sorgt für Furore

von Jessica Mazur

Der ganz normale Alltag eines Jet-Set Paares: Gestern noch an der Cote DAzur flaniert, und heute schon wieder für die Fotografen auf dem Hollywood Boulevard lächeln. Brangelina are back in town! Jetzt feierte Jolies neuster Streifen Kung Fu Panda 2 im berühmten Grauman's Chinese Theatre große US Premiere, und wie immer standen The King & Queen of Hollywood im Mittelpunkt des Blitzlichtgewitters.

- Anzeige -

Doch es war nicht wie gewöhnlich Angelina, die in ihrem schwarzen, extrem geschlitzten Michael Kors-Kleid für den meisten Gesprächsstoff in den Klatschspalten sorgte, sondern ihr Lover Brad Pitt. Spätestens seit dessen Auftritten während des Cannes Filmfestivals in den letzten Tagen kommt in den US-Medien nämlich immer häufiger die Frage auf: Wie sieht DER denn aus?

Dass Pitt auf die für Männer angesagten Retro Look Sonnebrille-Welle aufgesprungen ist, steht außer Frage. Genau wie Johnny Depp, Jude Law oder Robert Downey jr. macht auch Pitt derzeit kaum einen Schritt ohne ein Vintage inspiriertes Brillenmodell auf der Nase.

Ist ja auch kein Wunder. Egal, ob Tom Ford (Pitts Favorit), Oliver Peoples (trägt Law), Moscot (Depps Marke), Ray Ban oder Dolce & Gabbana, fast alle großen Designer haben die Old School-Modelle wieder für sich entdeckt. Doch im Gegensatz zu seinen berühmten Kollegen treibt Brad Pitt den Retro-Look derzeit auf die Spitze, und sowohl Fashionkritiker, als auch Fans wissen nicht so recht, was sie davon halten sollen.

Nehmen wir zum Beispiel das Outfit, das Pitt letzte Woche zum Photocall seines neuen Films The Tree of Life in Cannes trug: heller Anzug und weißes T-Shirt, kombiniert mit nach hinten gegelten Haaren, Bart, Retro-Sonnenbrille und Goldkettchen am Hals. Don Johnson in Miami Vice lässt grüßen.

Nicht nur lästerten männliche US-Blogger, dass endlich der Tag gekommen sei, an dem sie ohne Übertreibung behaupten können, besser auszusehen als Brad Pitt. Das Outfit sorgte auch dafür, dass Fashion-Kritiker Pitts Look als Vegas Pimp (Vegas Zuhälter) beschrieben.

Und das Outfit jetzt in Hollywood kam auch nicht viel besser weg. Dieses Mal entschied sich der Schauspieler für ein komplett beigefarbenes Ensemble (Sonnenbrille und Kettchen waren erneut mit dabei), das die Medien schnell als Grandpa-Style abstempelten. Das Gossip-Portal Entertainmentwise.com ging sogar soweit, die Frage aufzuwerfen: Steckt Brad Pitt in einer Midlife Crisis? und untertitelte mit Der Schauspieler hat seinen Sex-Faktor so was von verloren!

Hat der neue Look von Brad Pitt also tatsächlich was zu bedeuten? Ich weiß es nicht. Doch als ich heute meiner nicht wirklich an Gossip interessierten besseren Hälfte beim Anblick eines aktuellen Fotos die Frage stellte: Warum läuft Brad Pitt eigentlich neuerdings rum wie ein Pornoproduzent aus den 80ern? lautete dessen Antwort nur: Weil er es kann! Hm, das könnte natürlich auch sein...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.