Hollywood Blog by Jessica Mazur

Brad Pitt modelt für ein Frauenparfüm!?

Brad Pitt modelt für ein Frauenparfüm!?
Brad Pitt modelt für ein Frauenparfüm!? © (Foto: dpa)

von Jessica Mazur

Coco Chanels Erstlingswerk und Vorzeigeparfüm 'Channel No.5' hat ein neues Gesicht. Nach Lauren Hutton, Vanessa Paradis, Audrey Tautou und Nicole Kidman wird das Parfüm ab sofort vertreten von....Brad Pitt! Häh? Ein Mann ist ab sofort das Aushängeschild eines Frauenparfüms, bzw. von DEM Frauenparfüm schlechthin? Hat sich da nicht jemand im Geschlecht vertan? Offenbar nicht. 'Chanel No. 5' wurde bislang zwar noch nie von einem Mann vertreten, aber die Entscheidungsträger im Hause Chanel sind so überzeugt von Pitt, dass sie laut 'E!News' eine siebenstellige Summe auf den Tisch gelegt haben, um Angies bessere Hälfte als Werbestar zu ködern. Mit Erfolg, denn Berichten zufolge dreht Pitt schon in dieser Woche den ersten Spot für das berühmte Duftwässerchen.

- Anzeige -

Doch ist Brad Pitt wirklich der richtige Mann für den (Frauen-) Job? Darüber scheiden sich die Geister, seitdem Chanel ihre Wahl am Mittwoch offiziell bekannt gegeben hat. Viele halten den zweifachen 'Sexiest Man Alive'-Titelträger nämlich mittlerweile für zu alt, für zu faltig und für ein wenig zu schmuddelig. Autsch.

"Toll! Jetzt riecht das Parfüm noch besser", urteilt eine Userin namens 'Babs' auf 'EOnline.com'. Eingeschworene Pitt-Fans stimmen ihr zu. Doch die Liste der Negativ-Kommentare ist weitaus länger. Einige Kundinnen schwören sogar mit Pitt als Werbefigur ab sofort ein anderes Parfüm zu kaufen. "Das wäre vielleicht vor zehn Jahren eine gute Nachricht gewesen", postet ein anonymer 'EOnline'-User. "Damals war Brad hot und sah nicht aus, wie ein abgehalfterter Typ, der nie duscht. Wäre Pitt eine Frau würde die ganze Welt lästern, wie schlecht er gealtert ist", schreibt er weiter. An anderer Stelle heißt es: "Das Parfüm Chanel No.5 gibt es seit 90 Jahren. Aber deshalb muss man doch nicht ein Gesicht auswählen, das genauso alt aussieht?" Und eine Userin namens 'Jessi' schreibt: "Brad Pitt ist in Hollywood bekannt für seinen schlechten Körpergeruch. Der zieht die Kundinnen nicht an, sondern schreckt ab."

Wie genau Brad Pitts erster Werbespot für 'Chanel No.5' aussehen wird, ist noch nicht bekannt und unterliegt höchster Geheimhaltung. Es heißt also abwarten. Ich persönliche finde ja, dass Brad einfach den berühmten Chanel Werbespot von Vanessa Paradis im Vogelkäfig nachdrehen sollte. Pitt mit knappem Feder-Tütü pfeifend auf der Vogelschaukel? Ich bin kein Fan von dem Duft, aber in dem Fall würde ich das Parfüm SOFORT ordern ;)!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Brad Pitt modelt für ein Frauenparfüm!?
© Bild: Jessica Mazur