Brad Pitt: Fan von Lupita Nyong'o

Brad Pitt
Brad Pitt © Cover Media

Brad Pitt (50) soll fasziniert von Lupita Nyong'o (30) sein.

- Anzeige -

Vielversprechendes Talent

Der Leinwandheld ('World War Z') stand zusammen mit seiner Kollegin für den Film '12 Years a Slave' vor der Kamera, der einen Golden Globe für den besten Film in der Kategorie Drama gewann und für neun Oscars nominiert ist. Pitt soll begeistert von dem Talent der Newcomerin sein und möchte sie bei ihrer Karriere unterstützen: "Er hält sie für faszinierend auf der Leinwand und will ihr Mentor sein. Da Angelina Jolie nicht da war, gingen sie zusammen zu den Zeremonien [SAG Awards und Producers Guild Awards] und waren die ganze Nacht lang in Gespräche vertieft. Sie brunchten auch zusammen in seinem Haus in Los Angeles an dem Tag der SAG-Awards, nachdem Brad aus Australien kam", berichtete ein Freund dem britischen Magazin 'Grazia'.

Jolie hat Nyong'o noch nicht kennengelernt. Sie ist aber ein großer Fan ihrer Arbeit und könne es kaum erwarten, sie zu treffen. "Angelina will Lupita unbedingt kennenlernen. Sie findet sie unglaublich. Sie haben sie eingeladen, bei ihnen zu bleiben, damit sie darüber sprechen können, woran sie zusammen mit Brads Entertainment-Firma Plan B arbeiten können", fügte der Insider hinzu.

Die Kenianerin landete den Preis als beste Nebendarstellerin für ihre Darstellung der Patsey in '12 Years a Slave'. Dafür soll sie eine goldenen Cartier-Uhr von Brad Pitt erhalten haben: "Sie war überwältigt. Er will neue Talente fördern und Lupita steht ganz oben auf seiner Liste und sie ist Feuer und Flamme - schließlich ist es Brad Pitt! Von jetzt an werden wir sie auf jeden Fall noch häufiger zusammen sehen!"

© Cover Media

— ANZEIGE —