Brad Pitt: Ein Video könnte ihn vom Vorwurf der Misshandlung gegen Sohn Maddox entlasten

FILE - epa04490519 US actor and cast member Brad Pitt attends the premiere of 'Fury' in Tokyo, Japan, 15 November 2014. EPA/CHRISTOPHER JUE EDITORIAL USE ONLY/NO SALES +++(c) dpa - Bildfunk+++
Ein Überwachungsvideo soll Brad Pitt jetzt entlasten © dpa, Christopher Jue, cj hk sab

Insider sicher: "Er hat sein Kind nicht geschlagen"

Es ist DIE Promi-Nachricht des Jahres! Angelina Jolie hat nach nur zwei Jahren Ehe die Scheidung von Brad Pitt eingereicht. Als Grund für die plötzliche Trennung nennen US-Medien einen Vorfall mit Sohn Maddox (15). Die Vorwürfe, Brad Pitt habe im Privatjet der Familie die Hand gegen seinen ältesten Spross erhoben, wiegen schwer. Ein Video aus einer Überwachungskamera könnte nun aber alle Spekulationen beenden. 

- Anzeige -

Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, liege dem FBI ein Überwachungsvideo aus dem Flugzeug vor. Gegenüber 'People' bestätigte ein angeblicher Augenzeuge, dass Brad Pitt zwar leicht angetrunken gewesen sei und auch herumgeschrien hat, körperliche Gewalt soll es jedoch nicht gegeben haben. "Er hat sein Kind nicht geschlagen", so der Insider. Alles, was sich an diesem Tag im Flieger abgespielt haben soll, war ein Streit zwischen Eltern und Teenager, der ein wenig lauter wurde.

Angelina Jolie soll schon ausgezogen sein
Angelina Jolie soll schon ausgezogen sein Brad Pitt hat angeblich keinen Zugang zu den Kindern 00:01:27
00:00 | 00:01:27

Zu diesem Ergebnis scheinen nun auch die die Ermittler vom FBI gekommen zu sein. Laut „TMZ.com“, sei es "fast sicher“, dass nicht weiter gegen Brad Pitt ermittelt werden wird. Das sei das Fazit mehrerer Rechtsexperten.

Angelina Jolie (41) hatte überraschend die Scheidung eingereicht. Als Grund nannte sie im Scheidungsantrag "unüberbrückbare Differenzen". Jolie und Pitt hatten sich 2004 kennengelernt, erst vor rund zwei Jahren geheiratet und haben gemeinsam sechs Kinder, von denen drei adoptiert sind. Jolie kämpft mit Hilfe von Star-Anwältin Laura Wasser um das alleinige Sorgerecht für ihre sechs Kinder. Pitt wird in dem Fall von Lance Spiegel vertreten.

— ANZEIGE —