Boy George: Ich habe mit Prince geschlafen

Boy George: Ich habe mit Prince geschlafen
Boy George © Cover Media

Boy George (54) sorgte bei 'The Voice' für Schnappatmung, als er erzählte, dass er mit Prince (57) im Bett war.

- Anzeige -

Aufregende Enthüllung

Der Sänger von Culture Club ('Do You Really Want to Hurt Me') sitzt bei der britischen Version der Talentshow mit will.i.am (40, 'It's My Birthday'), Paloma Faith (34, 'Stone Cold Sober') und Kaiser-Chiefs-Sänger Ricky Wilson (37, 'I Predict a Riot') in der Jury und während der Aufzeichnung der Sendung plauderten sie über die berühmtesten Menschen, mit denen sie zusammengearbeitet haben. Boy George tönte laut der britischen Zeitung 'The Sun': "Ich habe Duette mit den größten Soulsängern der Musikgeschichte gesungen, unter ihnen Luther Vandross und Smokey Robinson." Paloma konterte darauf: "Also, wenn wir hier die großen Soul-Namen in den Ring werfen, sage ich jetzt, dass ich mit Prince aufgetreten bin." Da konnte ihr Kollege nur kichern: "Vergiss es, Darling. Ich habe mit Prince geschlafen."

Das Publikum rastete aus, will.i.am gab Boy George High Fives - nur die Produzenten der Sendung waren nicht begeistert, denn sie fürchteten wohl rechtliche Konsequenzen. Die Aufzeichnung wurde unterbrochen. "Produktionsleute kamen auf die Bühne und sprachen mit ihnen. Danach wollte Boy George seine Worte zurücknehmen und sagte, dass er nicht wirklich mit Prince geschlafen habe, sondern nur in seinem Schlafzimmer ein Poster von Prince hatte. Aber die Zuschauer wollten das nicht so recht glauben", berichtete ein Zuschauer der 'Sun'.

Mal sehen, wie Prince auf diese Enthüllung von Boy George reagiert. 

Cover Media

— ANZEIGE —