Hollywood Blog by Jessica Mazur

Botox, Beauty und Styling- nicht nur fürs Gesicht

Botox, Beauty und Styling- nicht nur fürs Gesicht
Botox, Beauty und Styling- nicht nur fürs Gesicht © Bildquelle: Splash News

von Jessica Mazur

Maniküre, Pediküre, mindestens einmal im Monat ein Facial, Hairstyling, Privattrainer und in schön regelmäßigen Abständen hier und da ein bisschen Botox. So sieht hier das ganz normale Beauty-Programm aus. Nein, nicht bei den Frauen, bei den Männern! Umfragen und Statistiken belegen immer wieder, dass Eitelkeit in Hollywood keine Geschlechtertrennung macht. Und das stimmt.

- Anzeige -

Freundinnen berichten mir immer wieder, dass sie Typen daten, die im Bad doppelt so lange brauchen, wie sie selbst. In diesem Sommer hat der Jugendwahn der Herren in Hollywood einen neuen Höhepunkt erreicht. Ab sofort wollen die Typen nämlich nicht nur länger das starke Geschlecht, sondern auch das faltenfreie Geschlecht sein. Allerdings nicht im Gesicht, sondern im Intimbereich. 'Tighten The Tackle' wird das Ganze hier genannt, was so viel heißt wie 'Das Gehänge straffen'. Oder um es noch plakativer auszudrücken: Hollywoods Männer lassen sich die Hodensäcke glatt bügeln. 

Ein Spa, der diesen nicht operativen Eingriff anbietet, ist die Beauty Park Klinik in Santa Monica. Mit Hilfe eines Lasers wird nicht nur die Haut im Intimbereich des Mannes gestrafft, es werden außerdem lästige Schamhaare entfernt und Verfärbungen der Haut ausgeglichen. Diese Prozedur müssen Männer circa ein halbes Jahr lang einmal pro Monat über sich, bzw. ihr bestes Stück ergehen lassen und schon sieht das Umfeld seiner Kronjuwelen angeblich um Jahre jünger aus. Der 'Nicole Kidman Look' jetzt also auch für Männer, toll!

Und wer hat's erfunden? Ausnahmsweise mal nicht die Schweizer, sondern George Clooney. Zumindest hatte der schon vor Jahren die Idee. Clooney scherzte nämlich bereits 2008, dass er sich, nicht wie alle anderen in Hollywood, die Augen straffen lassen würde, sondern die Kronjuwelen. Und das ist nun Wirklichkeit geworden. Die Anwendung wird seit letztem Jahr angeboten und der Ansturm ist enorm. Für den verjüngten Look zwischen den Beinen ziehen mittlerweile nicht nur männliche Promis blank (Namen werden hier natürlich keine genannt), sondern mittlerweile auch Anwälte, Agenten, Banker...

Und die Beauty Kliniken hier sind sich sicher, dass das erst der Anfang ist. Der faltenfreie Intimbereich soll demnach schon bald genauso normal sein, wie der 'Bikini Wax' bei Frauen. Na dann mal los, meine Herren. Jetzt geht's ans Ei(ngemachte)!! 

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Botox, Beauty und Styling- nicht nur fürs Gesicht
© Bild: Jessica Mazur