Boris und Lilly Becker wollen ihren Kinderwunsch nicht aufgeben

Boris und Lilly Becker wünschen sich weiteren Nachwuchs.
Boris und Lilly Becker denken an Adoption oder künstliche Befruchtung. © Lia Toby/WENN.com, LTA

Jetzt denken Lilly und Boris Becker an einen nächsten Schritt

Ein Baby um jeden Preis? Um dieses Thema dreht sich gerade alles bei Lilly und Boris Becker. Die beiden versuchen schon lange ein zweites Kind zu bekommen. Lilly ist mit 39 Jahren noch nicht zu alt, um ein Kind zu bekommen, doch offenbar will es bei ihr und Ehemann Boris einfach nicht klappen. Und die Sorge, dass Sohn Amadeus kein Geschwisterchen mehr bekommen könnte, wird immer größer. Inzwischen sind die beiden offenbar zu allem bereit. "Wenn es auf natürliche Weise nicht funktioniert, dann adoptieren wir vielleicht. Aber ich gebe nicht auf", verrät sie im Interview mit RTL.

- Anzeige -

Lilly Becker war schon in ärztlicher Behandlung, weil sie nicht schwanger wurde. Sie soll an der Gebärmutterkrankheit Endometriose gelitten haben, die die Eileiter verklebt und zu Unfruchtbarkeit führt. Inzwischen hat sich Lilly operieren lassen und schöpft neue Hoffnung.

Lilly Becker und Sohn Amadeus
Lilly Becker wünscht sich für Sohn Amadeus ein Geschwisterchen. © Pichichi / Splash News

Nach Boris Söhnen Noah (21) und Elias (15), die er mit Barbara Becker hat, Tochter Anna (15), die aus der Affäre mit Angela Ermakova stammt, und dem gemeinsamen Sohn Amadeus (5), sei es schließlich endlich Zeit, für ein neues Kind in der Familie. Und man merkt, wie Lilly in ihrer Mutterrolle aufgeht, wenn sie über ihren Kleinen spricht. "Er ist so groß. Er kommt schon mit einer eigenen Freundin nach Hause. Sie sehen aus wie Geschwister, sie sind beide blond und blauäugig. Ich habe zu ihnen gesagt: 'Wenn ihr mal Kinder bekommt, dann könnt ihr ein ganzes Haus beleuchten'".

Nach zehn Jahren Beziehung und sechs Jahren Ehe bedeutet Lilly und Boris Becker die Familie "ALLES", sagen sie. Und für weiteren Nachwuchs würde Lilly sich sogar einer künstlichen Befruchtung unterziehen. Noch nicht jetzt, doch sollte sie bis zum nächsten Jahr nicht schwanger sein, möchte sie das Thema angehen. "Noch einmal Mutter zu werden, das ist mein allergrößter Wunsch. Ich hatte zwar Probleme in der Vergangenheit, aber wenn Gott will, dann werde ich noch ein Kind bekommen." Und bei so viel Entschlossenheit, kann man nicht anders, als Lilly und Boris Becker einfach nur viel Glück zu wünschen.

— ANZEIGE —