Bonnie Strange über ihren Traummann: Ein junger Knasti mit Augenrändern und Bierbauch

Bonnie Strange bevorzugt Männer mit Vorstrafen Bonnie Strange steht auf verbrauchte Jungs

Bonnie Strange mag's gefährlich

Nicht umsonst nennt sie sich Bonnie 'Strange'. Das It-Girl steht nämlich nicht nur auf bunte Haarfarben, sondern offenbar auch auf eine ganz besondere Art von Männern: Knast-Jungs haben es ihr angetan. Denn Männer mit einer kriminellen Vorgeschichte passen genau in das Beuteschema des Models. "Wenn du zum Beispiel wegen Graffiti in den Knast gekommen bist, finde ich das ganz sexy", verrät sie im RTL-Interview.

— ANZEIGE —

Generell stehe sie auf den verbrauchten Männer-Typen wie ihre Ex-Freunde Wilson Gonzalez und Mode-Blogger Carl Haupt. "Ich mag Jungs die jung sind, zwischen 25 und 27 Jahren, die aber verlebt sind und Augenränder haben", erzählt Bonnie weiter. "Ich mag auch einen Mann mit 'nem Bierbauch lieber als einen Mann mit 'nem Waschbrettbauch vom Gym."

"Ich lasse mir mein Herz nicht brechen"

Momentan brauchen sich die bösen Jungs jedoch keine Hoffnung zu machen: Bonnie ist seit ein paar Wochen wieder in festen Händen. Schwer zu sagen, wie lange die Romanze diesmal hält, denn Bonnie macht es den Männern ganz schön schwer: "Ich bin halt ein Arschloch, eine Playerin. Und ich finde, es gibt so viele Arschlochmänner - Ich lasse mir mein Herz nicht brechen." Es scheint fast, als wäre Bonnie Strange hier der harte Kerl.

Bildquelle: dpa

 
— ANZEIGE —