Bonnie Strange: Mein Körper geht euch nichts an

Bonnie Strange
Bonnie Strange © Cover Media

Bonnie Strange (28) freut sich über ihre neue blonde Mähne. Was die anderen davon halten, ist ihr herzlich egal.

- Anzeige -

Das ist meine Sache!

Nicht umsonst gilt die Wahl-Berlinerin vielen jungen Mädchen als Stilikone: Ihre 200.000 Instagram-Anhänger unterhält Bonnie Strange fast täglich mit Fotos ihrer oft ausgefallenen Outfits. Und damit ihren Fans - und ihr selbst - nicht langweilig wird, präsentiert sich die gebürtige Russin, die an der Seite von Exfreund Wilson Gonzalez Ochsenknecht (24, 'Die wilden Kerle') bekannt wurde, immer wieder in neuen Looks. "Aussehen ist mein Hobby", erklärte sie im Interview auf 'bz-berlin.de', nachdem sie sich einer erneuten Look-Veränderung unterzog. Diesmal traf es die Haare des Models, die sie in einer dreistündigen Sitzung um ganze 40 Zentimeter verlängerte und weißblond färbte. "Blond passt besser zu allen Klamotten. Da kann ich wieder Girlie sein, Barbie mag ich echt gern!", lachte sie. Zuvor probierte Bonnie, die eigentlich auf den bürgerlichen Namen Jana Weilert hört, schon die Farbtöne Rot, Blau, Lila, Orange und Pink aus.

Ob ihr Liebster ebenso ein großer Fan ihrer ständigen Verwandlungen ist, ist dem Model dabei herzlich egal. Männer haben bei ihr kein Stimmrecht, wenn es um ihr Aussehen geht: "Das ist schließlich mein Körper! Selbst wenn ich morgen eine Glatze habe, muss er mit klar kommen."

Auch in früheren Interviews tat Bonnie schon ihre Meinung zu ihrer Optik kund und forderte jeden dazu auf, sich bei seiner Outfit-Wahl nicht von anderen beeinflussen zu lassen. Das betreffe nicht nur die Klamotten, sondern das Leben generell: "Man sollte sich nie Zwängen unterwerfen und andere über sein Leben entscheiden lassen", appellierte sie gegenüber 'glamour.de'. Das ist übrigens auch das Erfolgsrezept von Bonnie Strange und damit scheint sie bisher nicht schlecht zu fahren: "Always be yourself. Wer sich nicht verstellt, kommt am weitesten im Leben."

Cover Media

— ANZEIGE —