Bon Jovi haben ihr 13. Album am Start

Bon Jovi haben ihr 13. Album am Start

Album: The Circle

26 Jahre Popstardasein, 2600 Konzerte und über 120 Millionen verkaufte Alben - für Bon Jovi kein Grund sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen. Zum Glück, denn so können sich die Fans jetzt auf ein neues, rockiges Album freuen.

- Anzeige -

"The Circle" ist eine eindrucksvolle Rückkehr zum harten, eingängigen Rock ’n’ Roll, für den der Name Bon Jovi seit Beginn ihrer Karriere steht. Ob die erste Singleauskopplung "We Weren’t Born To Follow", "Work For The Working Man" oder "Thorn In My Side" – hier wird gerockt und zwar richtig. Die Tatasche, dass "The Circle" jede Menge waschechte Stadion-Hymnen auf sich vereint, ist vor allem auf die einzigartige Chemie zwischen Gitarrist Richie Sambora und Leadsänger Jon Bon Jovi zurückzuführen: "Wenn Richie und ich zusammenarbeiten, ergibt eins und eins plötzlich drei", erklärt Jon Bon Jovi.

Produziert wurde "The Circle" von John Shanks, der gemeinsam mit Bon Jovi auch die beiden Vorgängeralben "Lost Highway" (2007) und "Have A Nice Day" (2005) aufgenommen hat. Insgesamt klingt das neue Album optimistisch; trotzdem wirft die Band mit "The Circle" auch einen Blick auf die Probleme, die uns das Leben erschweren.

Alles in allem eine gute Mischung aus Gute-Laune-Rock und aussagekräftigen Texten, die sich auch live bewähren wird. Kein Wunder, dass es Bon Jovi kaum noch abwarten können, wieder auf Tour zu gehen.

"The Circle" gibt es bereits überall zu kaufen.

— ANZEIGE —