Bollywood-Star Veena Malik ist zu 26 Jahren Haft verurteilt worden

Wegen angeblicher Gotteslästerung verurteilt: Bollywood-Star Veena Malik Bollywood-Star Veena Malik ist zu 26 Jahren Haft verurteilt worden

Veena Malik ist geschockt über das Urteil

Es entzieht sich jeglichem Verständnis: Bollywood-Star Veena Malik wurde vor einem pakistanischen Gericht zu 26 Jahren Haft verurteilt, weil sie sich der Blasphemie strafbar gemacht haben soll. Die junge Schauspielerin und ihr Ehemann hatten in einer TV-Show ihre Hochzeitszeremonie nachgespielt. Im Hintergrund sang ein Musiker ein klassisches Volkslied über die Hochzeit der Tochter des Propheten Mohammed. Das Gericht warf Malik und ihrem Mann daraufhin Gotteslästerung vor und zeigte kein Erbarmen.

— ANZEIGE —

Die 30-Jährige ist, so wie viele Liberale ihres Landes Pakistan, geschockt über das folgenschwere Urteil: "26 Jahre…das ist lebenslänglich", sagte sie der Boulevardzeitung 'Gulf News'. Doch Malik will sich der Strafe nicht einfach beugen und wird gegen das Urteil vorgehen. "Ich war schon immer eine Person, die Ärger nicht ausgewichen ist. Ich habe schon so viele Höhen und Tiefen in meinem Leben erlebt. Ich bin mir sicher, ich habe nichts Falsches getan."

Was passiert mit ihrem kleinen Sohn?

In der Tat sucht man hier vergeblich nach einem Schuldigen. Denkbar wäre auch die mutwillige Beseitigung der Feministin. Das Gesetz gegen 'Gotteslästerung' ist immerhin international umstritten und wird immer wieder missbraucht, um Gegner aus dem Weg zu räumen.

Und Malik erhitze die Gemüter ihres Landes schon des Öfteren. Zuletzt in einer Talk-Show auf 'Memri TV', in der sie einen muslimischen Geistlichen verbal angriff, der sie kritisierte. Malik sei die Dominanz der Männer in der islamischen Welt leid: "Wenn Frauen untreu sind, dann schütten sie ihnen Säure ins Gesicht, wenn ein Typ fremdgeht, dann lassen sie ihn in Frieden", so die Entertainerin. "Wenn eine Frau keine Mitgift in die Ehe bringt, verbrennen sie sie. Wenn der Ehemann nutzlos ist, dann passiert nichts."

Für Veena Malik steht eine harte Zeit bevor. Vor allem ist die 30-Jährige erst vor kurzem Mutter des kleinen Abram geworden. Was aus ihm wird, wenn Mutter und Vater im Gefängnis sitzen, ist ungewiss. Und traurig.

Bildquelle: Twitter

 
— ANZEIGE —