Böse Superhelden setzen sich an die Spitze

Cara Delevingne
Cara Delevingne mischt als Enchantress bei "Suicide Squad" mit. Foto: Will Oliver © DPA

Die Comicverfilmung "Suicide Squad" hat sich vom Start weg an die Spitze der deutschen Kinocharts gesetzt. Die Superhelden von Regisseur David Ayer knackten fast die Marke von einer halben Million Besuchern zum Startwochenende, wie Media Control mitteilte. Das gehöre zu den besten Kinostarts dieses Jahres.

- Anzeige -

Auf Rang 2 folgt der Animationsfilm über das geheime Leben der Haustiere: "Pets" mit immer noch gut 304.000 Besuchern in der vierten Spielwoche. Matt Damon als Ex-Agent "Jason Bourne" rutscht in seiner zweiten Woche mit gut 175.000 Zuschauern vom zweiten auf den dritten Platz.

Neu auf Rang 4 unter den Top 5 ist "Conni & Co" in der Regie von Franziska Buch mit Emma Schweiger in der Hauptrolle (102.000 Besucher). Auf den fünften Platz kommt die derbe Krimikomödie "Schweinskopf al dente" und verliert somit eine Position zur Vorwoche (gut 83.000 Besucher).


dpa
— ANZEIGE —