Bobby Brown: Gefühlschaos

Bobby Brown und Alicia Etheredge
Bobby Brown und Alicia Etheredge © Cover Media

Alicia Etheredge, die Ehefrau von Bobby Brown (46), ist angeblich im vierten Monat schwanger, wie 'TMZ' berichtete.

- Anzeige -

Er wird wieder Vater!

Die aufregende Nachricht soll den Sänger ('Humpin' Around') allerdings gefühlsmäßig auf eine Achterbahnfahrt schicken: Er kann sich nicht freuen, weil er nach wie vor wegen des Unfalls seiner Tochter Bobbi Kristina (21) völlig am Boden zerstört ist. Die junge Frau war am Wochenende bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden worden und liegt seitdem im Koma. Bobby wacht Tag und Nacht am Bett seines Mädchens, die aus der Ehe mit der verstorbenen Popikone Whitney Houston (†48, 'I Will Always Love You') stammt - auf sein neues Baby kann er sich derzeit überhaupt nicht konzentrieren.

Laut 'TMZ' erzählten Bobby und Alicia ihren Verwandten von der Baby-Nachricht am Krankenbett von Bobbi Kristina, allerdings unter äußerst traurigen Umständen: Offenbar haben die Hirnaktivitäten von der jungen Frau gefährlich abgenommen.

Das Baby wäre das sechste für Bobby Brown. Neben Bobbi Kristina hat er eine weitere Tochter, LaPrincia, und zwei Söhne, Landon und Robert Barisford, aus seiner Beziehung mit Kim Ward, mit seiner aktuellen Frau hat er bereits den fünf Jahre alten Cassius.

Der ehemalige Star von New Edition soll mit der Tragödie um Bobbi Kristina nur sehr schlecht zurechtkommen, meinte ein Insider gegenüber dem 'People'-Magazin: "Er ist total verzweifelt. Er schafft es kaum, einen Fuß vor den anderen zu setzen."

Bobby Brown selbst wandte sich kurz nach dem Unfall an die Öffentlichkeit und bat um Respekt vor seiner Privatsphäre: "Bitte erlaubt meiner Familie, mit dieser Angelegenheit umzugehen und meiner Tochter die Liebe und Unterstützung zu geben, die sie jetzt braucht."

Cover Media

— ANZEIGE —