Bobbi Kristina: Trauriger Geburtstag

Bobbi Kristina: Trauriger Geburtstag
Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown auf der Premiere von "The Houstons On Our Own" im Oktober 2012 © Donald Traill/Invision/AP

Der 22. Geburtstag von Bobbi Kristina Brown ist ein trauriger Tag für ihre Lieben. Vor allem ihr Freund Nick Gordon (25) scheint tief getroffen zu sein: "Das tut so weh, dass ich mir etwas antun möchte. Ich weiß, ich muss stark bleiben", twitterte er am Abend davor seinen Schmerz in die Welt hinaus.

- Anzeige -

"Möchte mir etwas antun"

Wenige Stunden später hat Gordon sich scheinbar wieder gefangen und beging den Geburtstag mit einem Filmabend: "Ich schaue mir 'Der Hobbit' zwei und drei an, unsere Lieblingsfilme, Baby", twitterte er und legte wenig später ein Foto des Fantasy-Spektakels auf seinem Fernseher nach: "Ich bin bei dir, Baby", schrieb er dazu. Zum Geburtstag gab es dann einen rührenden Tweet: "Happy Birthday, ich wünschte, ich könnte dich jetzt halten und an deiner Seite sein." Gordon darf eigenen Angaben zufolge seine im Koma liegende Freundin nicht im Krankenhaus besuchen.


Brown wurde am 31. Januar bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden. Im Krankenhaus versetzten die Ärzte sie in ein künstliches Koma, da stark verringerte Gehirn-Aktivitäten festgestellt wurden. Die Ursachen des Unglücks bleiben weiter unklar. Zuletzt häuften sich die Hinweise auf eine Drogen-Überdosis, so sagte etwa eine Freundin "Radar Online", dass Brown täglich Heroin geschnupft habe.

— ANZEIGE —