Blitz-Besuch: Naomi Campbell lässt auf dem Semperopernball mal wieder die Diva raushängen

Blitz-Besuch: Naomi Campbell lässt auf dem Semperopernball mal wieder die Diva raushängen

Naomi Campbell: Zicken-Alarm auf dem Opernball

Sie wurde als DER Stargast beim Dresdner Semperopernball angekündigt - umso größer war am Ende die Enttäuschung über ihren Blitz-Besuch. Doch wer Naomi Campbell einlädt, muss eben damit rechnen, dass alle nach ihrer Pfeife tanzen müssen.

- Anzeige -

Das Supermodel wurde mit einem Privatjet aus London eingeflogen und erschien dennoch mit einer Verspätung von drei Stunden. Sie schwänzte den Vip-Empfang, den roten Teppich, eigentlich die ganze Veranstaltung. Die 44-Jährige kam im Grunde genommen nur, um ihren Preis für ihr Engagement gegen Ebola in Empfang zu nehmen.

Zwei Minuten lang hielt sie eine Rede und ihre Show war vorbei. "Es ist toll, den Preis für meinen Verein 'Fashion for Relief' bekommen zu haben. Das bedeutet uns sehr viel. Es ist schön, hier zu sein", sagte sie im RTL-Interview nach der Preisübergabe, bevor sie wieder verschwand. Insgesamt hielt sich Naomi Campbell nur 18 Minuten auf dem Opernball auf. So hatte sich das der Veranstalter sicher nicht vorgestellt.

Allerdings wissen wir auch, dass Naomi noch ganz anders kann. In der Vergangenheit mussten Kameramänner und Fluggäste ihre Wutausbrüche hautnah miterleben. Insofern ist Dresden noch glimpflich davongekommen...

Bildquelle: Getty Images

— ANZEIGE —