Blake Shelton gedenkt seinem verstorbenen Bruder

Blake Shelton gedenkt seinem verstorbenen Bruder
Blake Shelton © Cover Media

Blake Shelton (39) zollte seinem Bruder Richie an dessen 25. Todestag Tribut.

- Anzeige -

Richie war mein Held

Richie starb bei einem Autounfall in Oklahoma am 13. November 1990, Blake ('Sangria') war damals 14 Jahre alt. Am 25. Todestag seines älteren Bruders am Freitag twitterte der Country-Star: "Wow, heute vor 25 Jahre haben wir meinen Bruder Richie Shelton verloren. Er ist noch immer mein großer Held. Ich wünschte, jeder hätte ihn kennengelernt."

In einem Interview in der US-amerikanischen Fernsehsendung '60 Minutes' im vergangenen Jahr sprach Shelton über seinen Verlust und nannte seinen Bruder "den coolsten Typen überhaupt".

"Als ich klein war, war sein Zimmer auf der anderen Seite vom Gang direkt gegenüber von meinem. Er hörte Hank Williams, Jr. oder Waylon, Lynyrd Skynyrd oder Bob Seeger, alles, was angesagt war, Richie liebte die Musik. Und ich saß dort und dachte mir, dass dieser Typ mein Held ist. Der coolste Typ überhaupt. Das ist mein großer Bruder", erinnerte er sich damals.

Für den 'The Voice'-Juroren war der Tod seines Bruders ein großer Schock, mit dem er noch sehr lange zu kämpfen hatte.

"Ich erinnere mich daran, wie ich den Telefonhörer abnahm, um ihn anzurufen. Das war eine Woche nach seinem Tod, ich wollte ihm etwas erzählen. Ich nahm das Telefon, um ihm etwas zu erzählen, was ich gerade im Fernsehen gesehen hatte und es war immer wieder ein Schock für mich, dass er tot war."

2011 schrieb der Country-Star gemeinsam mit seiner Exfrau Miranda Lambert (32 ,'Little Red Wagon') den Song 'Over You', der von Richie inspiriert war. Die Ballade von Blake Shelton gewann den Country Music Award als bester Song des Jahres 2012.

Cover Media

— ANZEIGE —