Blake McIver: Vom Kinderstar zum GoGo-Tänzer

Er kann sich endlich trauen, so zu sein, wie er ist
Dieses Bild postete Blake McIver bei 'Instagram'

"Ich verstecke nicht mehr, wer ich bin"

Der einstige Kinderstar Blake McIver wurde durch seine Rolle in der Hit-Serie 'Full House', wo er neben Mary-Kate und Ashley Olsen spielte, und dem Part des 'Waldo' im Film 'Die kleinen Superstrolche' (Blake im zweiten Bild ganz rechts zu sehen) bekannt. Das war 1994 - seitdem hat sich einiges für den Schauspieler verändert. Der 28-Jährige entschied sich jetzt dazu, ein sehr persönliches und bislang gut gehütetes Geheimnis mit der Welt zu teilen: Blake arbeitet als Gogo-Tänzer.

- Anzeige -

Seit über einem Jahr tanzt er schon, aber wie kam es denn zu dieser plötzlichen Karriere-Wendung? McIver hatte sich vor drei Jahren als schwul geoutet und das Gogo-Tanzen half ihm dabei, sein Selbstwertgefühl wieder aufzubauen. "Ich habe mich so für meinen Körper geschämt", erzählte er jetzt in einem Interview mit 'RumorFix'. "Das war eine Möglichkeit, mich selbst auszudrücken, die sicher, sinnlich und amüsant war. Ich verstecke mich nicht mehr - ich tue nicht mehr so als sei ich etwas, was ich nicht bin."

"Der Prozess war für mich so befreiend und bestärkend"

Als er in 'Die kleinen Superstrolche' mitspielte, war er gerade mal neun Jahre alt.
Blake McIver (ganz rechts) neben seinen Schauspielkollegen aus 'Die kleinen Superstrolche'.

Eigentlich sollte das Tanzen für ihn zuerst eine Möglichkeit sein, sich Geld dazu zu verdienen, denn McIver hatte ursprünglich vor, seine Musikkarriere voranzutreiben. "Die Trinkgelder waren gut. Ich habe sogar so viel Geld verdient, dass ich mein Album fertigstellen konnte - Mission erfüllt", erzählt er. "Aber der Prozess war für mich so befreiend und bestärkend." Also entschied er sich dafür weiter zu tanzen.

Seitdem Blake seine Geschichte öffentlich gemacht hat, postet er auch Fotos von sich und seinen Freunden im Internet. Via 'Instagram' teilte der Ex-Schauspieler jetzt zum Beispiel Bilder von sich in einem sehr knappen, goldenen Höschen und gut durchtrainiertem Körper. Ein Meilenstein für Blake, sich jetzt so zeigen zu können, wie er wirklich ist. Bewundernswert ist sein Mut allemal.

Bildquelle: Instagram/'The Little Rascals' (Film)

— ANZEIGE —